Geprüfte/r IT-Supporter/in (ILS)

Staatliche Zulassungsnummer: 720 71 10
Das ILS ist entsprechend der Akkreditierungs- und Zulassungsverordnung Arbeitsförderung (AZAV) zur Annahme von Bildungsgutscheinen berechtigt. Für diesen ILS-Fernlehrgang besteht deshalb die Möglichkeit, sich 100 % der Lehrgangskosten fördern zu lassen. Über die Vergabe der Bildungsgutscheine entscheidet die für den Antragsteller zuständige Agentur für Arbeit nach einem Beratungsgespräch.

Spezialisiert auf Anwenderunterstützung, IT-Schulung und ITIL

Ohne IT kann heute kein Unternehmen mehr bestehen. Hard- und Software, Server, Netzwerk, Internet und Telefonie müssen rund um die Uhr reibungslos funktionieren. An der Schnittstelle zwischen Anwender und IT sind dienstleistungsorientierte Fachleute gefragt, die Störungsmeldungen entgegennehmen, die Anwender unterstützen und schulen, bei Fragen und Problemen lösungsorientiere Antworten kennen und Fehler rasch beheben. Dieser Lehrgang bietet eine umfassende professionelle Vorbereitung auf die vielfältigen Aufgaben im IT-Support. Ein kompakter Aufstiegskurs für Berufspraktiker aus dem IT-Umfeld, die zukünftig im IT-Anwendersupport durchstarten wollen.

Preise & Downloads

Fernlehrgang "Geprüfte/r IT-Supporter/in (ILS)" im Überblick

Teilnahmevoraussetzungen

Fundierte EDV-Kenntnisse, sicherer Umgang mit dem PC und dem Internet.

Lehrgangsbeginn

Jederzeit - 4 Wochen kostenlos testen

Lehrgangsdauer

21 Monate, wobei Sie wöchentlich etwa 7 Stunden benötigen.
Sie können jedoch auch schneller vorgehen oder sich Zeit lassen; die Regelstudienzeit dürfen Sie um 12 Monate kostenlos überschreiten.

Umfang des Studienmaterials

29 Studienhefte, DVD mit Windows Server 2012 R2, VMware, WORKSHOP DIRECTOR und Übungsdateien

Gratis-Software inklusive

Windows Server- 2012

Erforderliche Arbeitsmittel

Standard-PC mit Windows 7 oder neuer, DVD-Laufwerk und Internetzugang sowie Headset

Seminare
(optional)
  • 3 Tage "IT-Support und Schulungsorganisation"
  • 3 Tage "Gesprächsführung und Zeitmanagement"

Studienabschluss

Der erfolgreiche Abschluss des Lehrgangs wird mit dem ILS-Zeugnis "IT-Supporter/in" bestätigt.

Bei erfolgreicher Teilnahme an den Seminarprüfungen erhalten Sie darüber hinaus das ILS-Zertifikat "Geprüfte/r IT-Supporter/in (ILS)". Auf Wunsch stellen wir Ihnen beide Dokumente auch als international verwendbares ILS-Certificates in englischer Sprache aus.

Förderungen durch Bildungsgutschein

Dieser Fernlehrgang ist nach AZAV zertifiziert und durch den Bildungsgutschein der Agentur für Arbeit zu 100 % förderungsfähig. Infos unter 0800 / 123 44 77 (gebührenfrei)

First- und Second-Level-Support

Ziel der IT-Anwenderbetreuung ist die Bearbeitung und Lösung von Anfragen (Tickets) interner oder externer Kunden vor Ort, via E-Mail, Live-Support-System, Telefon, Fernwartung oder mithilfe anderer Kommunikationsmittel. Hier wird zwischen First-, Second- und Third-Level- Support unterschieden. Der First-Level-Support ist die erste Anlaufstelle für alle eingehenden Unterstützungsfragen. Hier stehen der direkte Kontakt zum Kunden bzw. Kollegen und die schnelle Problemlösung im Vordergrund. Oft wird beispielsweise per Telefonkontakt der Rechner des Anwenders "remote" übernommen, um die Fehleranalyse und -behebung direkt am Bildschirm vorzunehmen.

Der Second-Level-Support unterstützt den First-Level-Support, sowohl durch Weiterbildung am Arbeitsplatz als auch durch Übernahme komplexerer Anfragen. Im Third-Level-Support geht es hauptsächlich um Spezialfälle, die von Experten auf einem bestimmten Gebiet übernommen werden.

In diesem Lehrgang bereiten wir Sie vor allem auf die Aufgaben des First- und Second-Level-Supports vor. Weil hier neben aktuellen IT-Kenntnissen auch professionelle kommunikative, pädagogische und organisatorische Skills gefragt sind, gibt es verschiedene Themenschwerpunkte.

IT-Supportbereiche im Unternehmen

Im diesem ersten Schwerpunktthema des Lehrgangs erfahren Sie, wie der IT-Support im Unternehmen organisiert und durchgeführt wird. Sie lernen verschiedene Normen und Richtlinien kennen, die im IT-Support eine Rolle spielen. Dabei liegt ein besonderer Fokus auf ITIL (Information Technology Infrastructure Library). ITIL gilt aktuell als weltweiter De-facto-Standard zur Gestaltung von IT-Service-Management- Prozessen. In dieser Sammlung von Best-Practice-Empfehlungen werden die praktischen Abläufe des IT-Service-Management von der strategischen Ausrichtung über die Kundenanforderungen bis zum Betrieb mit kontinuierlichem Verbesserungsprozess beschrieben. Wer hier Know-how nachweisen kann, bringt schon bei der Bewerbung entscheidende Pluspunkte mit.

Remote Desktop, Boot Manager und VMware

Der zweite Bereich beschäftigt sich mit dem Einsatz von spezieller Software, die für die Arbeit im IT-Support von Bedeutung ist. Konkret werden Sie in diesem Kurs mit der Fernwartungssoftware Remote Desktop, dem Boot Manager und VMware arbeiten. Sie profitieren von unserem mehrfach ausgezeichneten Lehrgangskonzept, virtuelle Maschinen als Unterrichtstechnik einzusetzen: Für die Übungen im Lehrgang installieren Sie Windows Server 2012 R2 in einer virtuellen Maschine und simulieren über den Remote Desktop den Zugriff auf die Bildschirme anderer Anwender. Ideal für Ihren Lernerfolg: Sie können die Fehleranalyse und -behebung praxisorientiert und realitätsnah trainieren und werden automatisch immer sicherer im Umgang mit dem Remote Desktop und der schnellen Problembehebung.

Anwender-Schulung inklusive Screen Recording

Im dritten Bereich des Lehrgangs lernen Sie, wie Sie Schulungen planen und durchführen. Hierzu werden Sie mit dem Screen-Recorder WORKSHOP DIRECTOR arbeiten. Ein Programm, mit dem Sie komfortabel Schulungsvideos erstellen können, indem Sie Arbeitsabläufe auf Ihrem PC aufzeichnen und kommentieren. Darüber hinaus zeigen wir Ihnen anhand zahlreicher Praxisbeispiele, wie Sie didaktisch gut aufbereitete Schulungsunterlagen erstellen, die Sie unterstützend einsetzen können.

Mitarbeiterführung, Projektmanagement und Teamleitung

Auch das gehört zu Ihren Aufgaben im IT-Support. Im vierten Bereich des Lehrgangs geht es um Ihre Soft Skills. Insbesondere im First- und Second-Level-Support benötigen Sie geschulte Kommunikationsfähigkeiten, um bei Schulungen und gegenüber schwierigen Kunden und Anwendern sachlich-souverän zu bleiben und auf alle Fragen lösungsorientierte Antworten zu bieten. Zu diesem Lehrgangabschnitt gehören außerdem die Themen Besprechungstechnik, Mitarbeiterführung, Projektmanagement und Teamleitung.

Sie erhalten professionelle Software

Damit Sie im Lehrgang viele praktische Übungen machen können, liefern wir Ihnen die dafür benötigte Software gleich mit. Sie bekommen ohne Mehrkosten von uns eine Testversion von Windows Server 2012 R2 und eine Vollversion des Screenrecording-Programms WORKSHOP DIRECTOR. Außerdem stellen wir Ihnen für die Dauer des Lehrgangs den Zugang zu einem FTP-Server zur Verfügung.

Ist der Lehrgang Geprüfte/r IT-Supporter/in richtig für mich?

In diesem Kurs sind Sie genau richtig, wenn Sie:

  • als IT-Mitarbeiter/in zukünftig verstärkt im Support- und Schulungsbereich tätig sein wollen,
  • bei einem Software-Hersteller oder Händler arbeiten und sich mehr auf Kundenservice, -schulung und -unterstützung konzentrieren wollen,
  • bereits im IT-Support arbeiten und Ihre Kenntnisse ausweiten und aktualisieren wollen,
  • sich mit Angeboten rund um den IT-Support den Einstieg in die Selbstständigkeit vorbereiten oder Ihr Angebotsspektrum erweitern möchten.

Themenüberblick

  • Supportorganisation: Normen, Standards und Richtlinien
  • Einsatz von Ticketing-Systemen
  • Virtuelle Maschinen
  • Installation von VMware und Windows Server 2012 R2
  • Boot-Manager, Partitionen, Kommandozeile
  • Fernwartungssoftware: Remotedesktopverbindung, UltraVNC, TeamViewer, ShowMyPC
  • System- und Netzwerk-Utilities: Systeminformationen, Task-Manager, Ressourcenmonitor, Geräte-Manager
  • Netzwerkgrundlagen und Netzwerkgeräte
  • Utilities für Dateien und Datenträger
  • IT-Sicherheit und IT-Compliance
  • Softwareverteilung und -wartung
  • Support für die Anwender und Organisation der Anwenderschulung
  • Lernunterlagen und Dokumentationen erstellen
  • Hilfesysteme erstellen
  • ITIL (Information Technology Infrastructure Library)
  • Zeitmanagement, Arbeitsorganisation, Projektmanagement, Präsentationstechnik
  • Kommunikationspraxis, Gesprächsführung
  • Mitarbeiterführung, Teamleitung
IT-Supporter

Ihre Vorteile

  • 4 Wochen kostenlos testen: Lernen Sie Ihre Studienunterlagen und Ihre persönlichen Fernlehrer kennen
  • Mit Zugang zum Online-Studienzentrum für vernetztes Lernen
  • Inklusive Software Windows Server und WORKSHOP DIRECTOR
  • Inklusive Lernvideos
  • Förderung durch Bildungsgutschein nach AZAV möglich
Mobiles Online-
Studienzentrum
Studienhefte
auch digital
Individuelle
Lernstil-Beratung
Kostenlose
Webinare

Preise & Downloads

Hier erhalten Sie wertvolle Zusatzinformationen zu:
  • Aktuelle Studiengebühren
  • Individuelle Förderungsmöglichkeiten
  • Vertiefende Informationen zu Lehrgangsaufbau und -ablauf
Hier klicken …

Fordern Sie jetzt das aktuelle Studienhandbuch mit über 220 Lehrgangsbeschreibungen und vielen hilfreichen Tipps an!

Infos kostenlos anfordern Jetzt anfordern ...

Sie haben sich für ein Angebot entschieden?
Dann melden Sie sich hier in drei einfachen Schritten für Ihr Fernstudium an.

Bitte füllen Sie alle rot markierten Felder aus.
Infos kostenlos anfordern
  
vodel

Individuelle
Studienberatung

0800 123 44 77

(gebührenfrei) Mo. - Fr., 8-20 Uhr

Bewertung:  4,6 von 5
3045 Stimmen

Online-Anmeldung

Jetzt anmelden und Wunschlehrgang 4 Wochen kostenlos testen!

Jetzt anmelden ...

Bestes
Fernlehrinstitut 2017

Das ILS wurde von FOCUS Money als "Bestes Fernlehrinstitut" ausgezeichnet.

© 1996 - 2017 ILS Fernstudium - Fernstudium beim ILS - Deutschlands größte Fernschule