Meister/in im Elektrotechnikerhandwerk

Staatliche Zulassungsnummer: 58 26 12

Schwerpunkt Energie- und Gebäudetechnik

Machen Sie den Schritt und nutzen Sie die besseren beruflichen und finanziellen Perspektiven: Als geprüfte/r Meister/in im Elektrotechnikerhandwerk können Sie sich als Inhaber/in Ihres eigenen Betriebs selbstständig machen oder als technische Führungskraft in Unternehmen leitende Aufgaben erfüllen und auch die Verantwortung für die betriebliche Ausbildung übernehmen. Der Bedarf an gut ausgebildeten Meistern war und ist in Deutschland schon immer groß.

Preise & Downloads

Fernlehrgang "Meister/in im Elektrotechnikerhandwerk" im Überblick

Teilnahmevoraussetzungen

Sie sollten folgende Voraussetzungen erfüllen:

  • eine fachlich geeignete abgeschlossene Berufsausbildung oder eine sonstige Berufsausbildung
    und
  • Berufspraxis im Elektrotechnikerhandwerk.

Zulassungsvoraussetzungen

Zum Zeitpunkt der Anmeldung zur Prüfung müssen folgende Voraussetzungen gegeben sein:

Sie haben eine Gesellen- oder Facharbeiterprüfung in einem der Meisterprüfung entsprechenden Fach bestanden oder Sie haben eine Ausbildung in einem anderen Beruf und können eine 2- bis 3-jährige praktische Tätigkeit im Elektrotechnikerhandwerk nachweisen.

Die Zulassung zur Prüfung wird durch die zuständige Handwerkskammer erteilt.

Lehrgangsbeginn

Jederzeit - 4 Wochen kostenlos testen

Lehrgangsdauer

33 Monate, wobei Sie wöchentlich etwa 12 Stunden benötigen.
Sie können jedoch auch schneller vorgehen oder sich Zeit lassen; die Regelstudienzeit dürfen Sie um 18 Monate kostenlos überschreiten.

Umfang des Studienmaterials

Ca. 120 Studienhefte, BGB, Arbeitsrecht, Tabellenbuch, SPS-Simulationssoftware

Erforderliche Arbeitsmittel

Standard-PC mit Microsoft Vista, Windows 7 oder 8 und Internetzugang

(nicht in der Studiengebühr enthalten)

Seminare

Drei Prüfungsvorbereitungsseminare: Insgesamt 4 Wochen

Die Kosten für diese Seminare sind in der Studiengebühr enthalten.

Seminare
(optional)

  • Grundlagenseminar zu Teil III: 1 Woche
  • Vorbereitung zu Teil IV: 1 Woche
  • Praxisseminare zu Prüfungsteil 1: 2 Wochen

Studienabschluss

Der erfolgreiche Abschluss wird mit dem ILS-Abschlusszeugnis bestätigt. Auf Wunsch stellen wir es Ihnen auch als international verwendbares ILS-Certificate in englischer Sprache aus.

Bereit für eine verantwortungsvolle Position

Die Tätigkeitsfelder sind sowohl für angestellte als auch selbstständige Meister/innen im Elektrotechnikerhandwerk vielfältig: In Betrieben koordinieren sie Arbeitsabläufe, sorgen für die termin-, kosten- und fachgerechte Erledigung von Aufträgen, leiten Fachkräfte an und sind für die Ausbildung verantwortlich. Selbstständige beraten ihre Kunden, erstellen Angebote und übernehmen die kaufmännische und technische Kalkulation, beispielsweise als Inhaber/in eines Handwerksbetriebs im Bereich der Elektroinstallation, Elektromechanik oder als Fachhändler für elektrotechnische Erzeugnisse. Sie entwickeln die betrieblichen Grundsätze, bestimmen Art und Umfang der Investitionen, sind für die Mitarbeiter verantwortlich und kontrollieren den wirtschaftlichen Erfolg ihres Betriebs.

Im Fernlehrgang "Meister im Elektrotechnikerhandwerk" sind Sie richtig,

  • wenn Sie eine abgeschlossene Berufsausbildung im Elektrotechnikerhandwerk oder einem ähnlichen Bereich besitzen und über ausreichend Berufserfahrung verfügen,
  • wenn Sie eine qualifizierte Aufstiegsfortbildung in diesem Bereich suchen, um sich weiterzuentwickeln,
  • wenn Sie das umfassende Fachwissen eines Meisters erwerben wollen, um den nächsten beruflichen Schritt zu machen,
  • wenn Sie sich -– auch berufsbegleitend –- auf die Meisterprüfung vor der Handwerkskammer vorbereiten wollen.

Die ideale Fortbildung zum Meisterbrief

Dieser Fernlehrgang ist der ideale Weg, um berufsbegleitend sowie örtlich und räumlich flexibel das fundierte Wissen zu erlangen, um die Meisterprüfung vor der Handwerkskammer erfolgreich ablegen zu können. Unsere leicht verständlichen Studienmaterialien und unsere erfahrenen Fernlehrer vermitteln Ihnen gründlich die handwerklich-technische Fachtheorie, die kaufmännischen Inhalte und darüber hinaus auch die nötigen Kenntnisse für die Ausbildereignungsprüfung.

Bestens vorbereitet durch gezielte Seminare

Optimal ergänzt wird das Fernlernen durch eine Reihe von Seminaren:

Wir bieten Ihnen zwei optionale Seminare zu den Prüfungsteilen III und IV an, in denen Sie das Wissen aus den Studienheften anwenden, vertiefen und festigen können und sich auf die Ausbildereignungsprüfung vorbereiten.

In drei Prüfungsvorbereitungsseminaren, deren Kosten bereits in der Studiengebühr enthalten sind, werden Sie dann intensiv auf die Meisterprüfungsteile II und III vorbereitet. Darüber hinaus bereiten wir Sie in zwei zusätzlichen, optionalen Praxisseminaren gern auch auf den praktischen Prüfungsteil I vor. Alle Seminare finden unter der Leitung von erfahrenen Dozenten und Prüfern bei unserem langjährigen Kooperationspartner, dem BTZ der Handwerkskammer Halle, statt.

Persönlich betreut und gut vernetzt

Über den gesamten Lehrgangverlauf werden Sie von unseren Fernlehrern betreut. Diese korrigieren Ihre Einsendeaufgaben, kommentieren sie konstruktiv und beantworten Ihre Fachfragen.

Bei organisatorischen Fragen, zum Beispiel zu Prüfungen und Seminaranmeldungen, steht Ihnen wiederum Ihr persönlicher Ansprechpartner im Studienservice jederzeit gern zur Verfügung.

Und ein weiterer großer Lernvorteil kann für Sie auch die Nutzung unseres Online-Studienzentrums sein. Dort können Sie Kontakt mit Ihren Studienkollegen aufnehmen, virtuelle Lerngruppen bilden und aktuelle Informationen abrufen. So sind Sie beim Lernen nie allein und immer auf dem neuesten Stand.

Themenüberblick

Fachtheoretische Kenntnisse (Prüfungsteil II)

  • Elektro- und Sicherheitstechnik
  • Auftragsabwicklung
  • Betriebsführung und Betriebsorganisation

Betriebswirtschaftlich/kaufmännisch/rechtlicher Teil (Prüfungsteil III)

  • Wettbewerbsfähigkeit von Unternehmen beurteilen
  • Gründungs- und Übernahmeaktivitäten vorbereiten, durchführen und bewerten
  • Unternehmensführungsstrategien entwickeln

Berufs- und Arbeitspädagogik (Prüfungsteil IV)

  • Prüfung von Ausbildungsvoraussetzungen
  • Planung von Ausbildungsinhalten
  • Vorbereitung von Ausbildung
  • Kriterien bei der Einstellung von Auszubildenden
  • Abschluss der Ausbildung


Meister im Elektrotechnikerhandwerk

Ihre Vorteile

  • 4 Wochen kostenlos testen: Lernen Sie Ihre Studienunterlagen und Ihre persönlichen Fernlehrer kennen
  • Mit Zugang zum Online-Studienzentrum für vernetztes Lernen
  • 40 % staatliche Förderung durch Aufstiegs-BAföG nutzen - einkommensunabhängig
  • Abschluss berechtigt zum Hochschulstudium an der Euro-FH
Mobiles Online-
Studienzentrum
Studienhefte
auch digital
Individuelle
Lernstil-Beratung
Kostenlose
Webinare

Preise & Downloads

Hier erhalten Sie wertvolle Zusatzinformationen zu:
  • Aktuelle Studiengebühren
  • Individuelle Förderungsmöglichkeiten
  • Vertiefende Informationen zu Lehrgangsaufbau und -ablauf
Hier klicken …

Fordern Sie jetzt das aktuelle Studienhandbuch mit über 220 Lehrgangsbeschreibungen und vielen hilfreichen Tipps an!

Infos kostenlos anfordern Jetzt anfordern ...

Sie haben sich für ein Angebot entschieden?
Dann melden Sie sich hier in drei einfachen Schritten für Ihr Fernstudium an.

Bitte füllen Sie alle rot markierten Felder aus.
Infos kostenlos anfordern
  
vodel

Individuelle
Studienberatung

0800 123 44 77

(gebührenfrei) Mo. - Fr., 8-20 Uhr

Bewertung:  4,6 von 5
3045 Stimmen

Online-Anmeldung

Jetzt anmelden und Wunschlehrgang 4 Wochen kostenlos testen!

Jetzt anmelden ...

Bestes
Fernlehrinstitut 2017

Das ILS wurde von FOCUS Money als "Bestes Fernlehrinstitut" ausgezeichnet.

© 1996 - 2017 ILS Fernstudium - Fernstudium beim ILS - Deutschlands größte Fernschule