Führungsposition mit hochwertigem Abschluss untermauert

Heike Kramer (50) - Fachwirtin im Sozial- und Gesundheitswesen (IHK)

Heike Kramer
Heike Kramer

Heike Kramer übt ihren Beruf mit Leidenschaft und großer Begeisterung aus, denn als Abteilungsleiterin des Patientenmanagements einer Göttinger Klinik hat sie ihren Traumjob gefunden. Auch ohne Studium hatte sie sich Stück für Stück diese hohe Führungsposition erarbeitet. Doch um auch dem studierten Nachwuchs gegenüber konkurrenzfähig zu bleiben und ihren Job langfristig abzusichern, entschied die 50-Jährige sich, beim ILS ein Fernstudium zur "Fachwirtin im Sozial- und Gesundheitswesen (IHK)" zu absolvieren – sowie anschließend die anerkannte IHK-Prüfung abzulegen.

"Mein jahrelanges Engagement sollte nicht irgendwann umsonst gewesen sein", erklärt die Friedländerin. "Ohne die Flexibilität eines Fernstudiums wäre eine umfangreiche Fortbildung für mich allerdings nicht möglich gewesen. Nur dank einer optimal abgestimmten Zeitplanung konnte ich berufliche Verpflichtungen, Familie und Fortbildung miteinander vereinbaren", berichtet Heike Kramer. Denn neben ihren Aufgaben im Klinikum hat die zweifache Mutter sich eine nebenberufliche Selbstständigkeit aufgebaut: Zusammen mit einem Kollegen bietet sie für Gesundheitseinrichtungen Workshops und umfassende Beratungen zu zentralen Themen in Verwaltung und Management an. So ist es nicht verwunderlich, dass ihr Arbeitstag oft zwölf Stunden oder mehr hat. Ihre Familie stand dabei immer zu 100 Prozent hinter Heike Kramer und unterstützt sie soweit wie möglich.

Sowohl den Fernlehrgang beim ILS als auch ihre IHK-Prüfung konnte die 50-Jährige inzwischen erfolgreich abschließen und ihre Führungsverantwortung damit nachhaltig festigen. Dank der erweiterten Fachkenntnisse hat sie zudem bereits während des Fernlehrgangs neue Impulse in ihre Arbeit einbringen können. "Auch in anderen Bereichen verstehe ich nun die tieferen Zusammenhänge und erkenne frühzeitig, wo Optimierungsbedarf besteht", erzählt sie. Ein Effekt, den ihr Arbeitgeber zu schätzen weiß: Dieser übernahm nicht nur die gesamten Kosten des Fernlehrgangs, sondern übertrug Heike Kramer auch eine neue, verantwortungsvolle Aufgabe: die Koordination des immer wichtiger werdenden Ausbaus ambulanter Klinikangebote. Eine spannende Aufgabe und wertvolle Anerkennung, über die sie sich sehr freut!

Weitere Erfahrungsberichte:

In Rekordzeit zu neuen Karrierechancen
Von der Hobby-Fotografin zum Voll-Profi
Das Abitur als Schlüssel zum Erfolg
Vom Maurer zum erfolgreichen Unternehmensberater
Ausgezeichneter Wiedereinstieg dank Fernlernen
Fernlernen als Sprungbrett für den Berufsstart

Bitte füllen Sie alle rot markierten Felder aus.
Infos kostenlos anfordern
  

Online-Anmeldung

Jetzt anmelden und Wunschlehrgang 4 Wochen kostenlos testen!

Jetzt anmelden ...
Deutschlands größte Fernschule
5 mal Testsieger
Absolventenbewertung: 1.6
4 Wcohen kostemnlos testen
Interaktiver Online-Campus
© 1996 - 2017 ILS Fernstudium - Fernstudium beim ILS - Deutschlands größte Fernschule