Mit Rhetorik auf Erfolgskurs

Elke Schönenberg-Zickerick (43) - Rhetorik

Elke Schönenberg-Zickerick
Elke Schönenberg-Zickerick

Obwohl sie eigentlich Architektur studiert und erfolgreich als freiberufliche Architektin gearbeitet hat, ist Elke Schönenberg-Zickerick aus Iserlohn heute hauptsächlich in einem völlig anderen Berufsfeld unterwegs. Ihr Talent, andere im Gespräch zu überzeugen und für Projekte zu begeistern, brachte vor ein paar Jahren einen ihrer ehemaligen Professoren auf eine Idee: Er bat sie, seinen Studierenden etwas von ihrer Erfahrung und dem Wissen auf diesem Gebiet zu vermitteln. Dieses Angebot eröffnete ihr eine neue berufliche Perspektive und gab den Anstoß für das Fernstudium "Rhetorik" beim ILS.

Zur Vorbereitung auf die Leitung ihres ersten Seminars nahm Elke Schönenberg-Zickerick zunächst selbst an Rhetorikkursen teil und holte sich dort Anregungen. Als nach der ersten eigenen Veranstaltung jedoch immer mehr Anfragen an sie herangetragen wurden, und sich dadurch eine Verlagerung ihres beruflichen Schwerpunktes abzeichnete, entschied sie sich für eine umfangreiche Weiterbildung in diesem Bereich: "Es war mir sehr wichtig, auch auf diesem Gebiet eine fundierte Ausbildung zu haben, die ich mit einem anerkannten Zertifikat belegen kann", begründet die 43-Jährige ihren Entschluss. Nun ist Rhetorik allerdings kein geschützter Begriff und trotz etlicher Kursangebote gibt es bisher keine Standard-Ausbildung für Rhetorik-Trainer. In dem Fernstudium "Rhetorik" beim ILS fand die alleinerziehende Mutter schließlich die für sie ideale Lösung: Eine umfangreiche Ausbildung mit anerkanntem Zertifikat, die sie ganz flexibel mit der Verantwortung für ihre zwei Kinder und dem Berufsleben zwischen Architekturprojekten und der Tätigkeit als freie Kommunikationstrainerin verbinden konnte.

Inzwischen hat sie ihr Fernstudium mit der Note 1,1 äußerst erfolgreich abgeschlossen und arbeitet nur noch selten als Architektin. Stattdessen bietet sie an drei Fachhochschulen Seminare in den Bereichen Moderation, Schlagfertigkeit, Präsentation und Rhetorik an. Und auch außerhalb dieser Zusammenarbeit gibt es etliche Anfragen. Ein stark wachsender Bereich sind Veranstaltungen zu Etikette und Knigge. Hier zählt sie auch größere Firmen, wie z. B. Grohe, zu ihren Kunden, für die sie Mitarbeiterfortbildungen anbietet. Heute sagt sie über ihr Fernstudium und die berufliche Neuorientierung: "Ein echter Glücksfall. Die Zahl der Nachfragen und Angebote nimmt ständig zu, so dass ich manchmal gar nicht weiß, was ich zuerst machen soll." Ihr neuestes Projekt ist nun sogar ein Buch mit dem Arbeitstitel "Checkliste Etikette", im Anschluss daran plant sie eine Fortsetzung zum Thema Rhetorik.

Weitere Erfahrungsberichte:

Besser vorbereitet aufs Kind
Den Abschluss im Visier
Die Welt entdecken: Traumberuf Reisefotografin
Sprachkenntnisse für internationales Arbeitsumfeld
Polizistin mit psychologischer "Geheimwaffe"
Karriere-Startschuss Weiterbildung

Bitte füllen Sie alle rot markierten Felder aus.
Infos kostenlos anfordern
  

Online-Anmeldung

Jetzt anmelden und Wunschlehrgang 4 Wochen kostenlos testen!

Jetzt anmelden ...
Deutschlands größte Fernschule
5 mal Testsieger
Absolventenbewertung: 1.6
4 Wcohen kostemnlos testen
Interaktiver Online-Campus
© 1996 - 2017 ILS Fernstudium - Fernstudium beim ILS - Deutschlands größte Fernschule