38.000 offene Stellen

meldet eine aktuelle Studie für den IT-Bereich in Deutschland. Die Branche ist seit Jahren in einem Boom mit beachtlichen Zuwachsraten. Das Geschäft mit den Tablet-PC – allen voran dem iPad – ist nur die Spitze des Eisbergs. Insbesondere Spezialisten für die Softwareentwicklung werden gesucht. Wer sich für diesen Markt fit machen will, braucht eine gute Aus- bzw. Fortbildung. Angebote dazu gibt es im Fernunterricht unter www.ils.de.

Im Zeitraum von 2010 nach 2011 ist die Anzahl offener IT-Stellen um 10.000 gestiegen – das ist eine Zunahme um 36%. Diese Ergebnisse der BITKOM-Studie beruhen auf einer Umfrage unter 1500 Geschäftsführern und Personalverantwortlichen. Diskutiert wird auch wieder der Fachkräftemangel in der ITK-Branche. Nachgefragt werden insbesondere Kompetenzen im Bereich Software-Entwicklung und Netzwerkadministration. "Die Auftragsbücher der Unternehmen sind gut gefüllt", sagt der BITKOM-Präsident Prof. Dieter Kempf. Dazu tragen auch Aufträge im Bereich neuer Technologien wie Cloud Computing bei.

wm

Ansprechpartnerin

Dörte Giebel
Öffentlichkeitsarbeit & Social Media
040 / 675 70 - 4004
aktuelles@ils.de

Bestes
Fernlehrinstitut 2018

Das ILS wurde von FOCUS Money als "Bestes Fernlehrinstitut" ausgezeichnet.

Bitte füllen Sie alle rot markierten Felder aus.
Infos kostenlos anfordern
  

Ansprechpartnerin

Dörte Giebel
Öffentlichkeitsarbeit & Social Media
040 / 675 70 - 4004
aktuelles@ils.de

Bestes
Fernlehrinstitut 2018

Das ILS wurde von FOCUS Money als "Bestes Fernlehrinstitut" ausgezeichnet.

Bitte füllen Sie alle rot markierten Felder aus.
Infos kostenlos anfordern
  
© 1996 - 2018 ILS Fernstudium - Fernstudium beim ILS - Deutschlands größte Fernschule