Einrichtung einer Bildungsprämie

Die Bundesregierung hat eine Bildungsprämie eingerichtet, um die Chancen für Teilnahme an einer Weiterbildung zu verbessern. Mit einem Prämiengutschein und dem sogenannten Weiterbildungssparen sollen Anreize für Weiterbildungsinteressierte geschaffen werden. Auch ein Fernstudium beim ILS ist förderungsfähig.

Die Bundesregierung beabsichtigt mit der Bildungsprämie, die Bereitschaft jedes Einzelnen zu unterstützen, der sich persönlich an beruflicher Weiterbildung beteiligen möchte. Hierbei wird eine Weiterbildung als individuelle Investition in die Bildungs- und Berufsbiografie verstanden.

Die Initiative hat sich zum Ziel gesetzt, mehr Menschen durch finanzielle Anreize zu einer ansonsten eigenständig organisierten und durchgeführten beruflichen Weiterbildung zu motivieren. Hierzu wurden vom Gesetzgeber drei unterschiedliche Komponenten zur finanziellen Unterstützung von Weiterbildungsmaßnahmen vorgegeben:

Einen Prämiengutschein in Höhe von bis zu 500 € können Weiterbildungswillige bekommen, wenn ihr jährliches Einkommen unter 26.500 € liegt. Bei dieser Variante muss dieselbe Summe von den Betroffenen selbst auch noch einmal investiert werden.

Mit dem Weiterbildungssparen wird im Vermögensbildungsgesetz zur Finanzierung von Weiterbildung eine Entnahme aus den Guthaben erlaubt, auch wenn die Sperrfrist noch nicht abgelaufen ist.

Weiterbildungswillige mit höheren Einkommen können unter bestimmten Voraussetzungen – gemäß einer gesonderten Förderrichtlinie - ein Weiterbildungsdarlehen in Anspruch nehmen.

Auch ein Fernstudium beim ILS ist nach den Richtlinien der Bildungsprämie förderungsfähig.

ct

Bitte füllen Sie alle rot markierten Felder aus.
Infos kostenlos anfordern
  

Online-Anmeldung

Jetzt anmelden und Wunschlehrgang 4 Wochen kostenlos testen!

Jetzt anmelden ...
© 1996 - 2017 ILS Fernstudium - Fernstudium beim ILS - Deutschlands größte Fernschule