Fernstudium zur berufsbegleitenden Weiterbildung – das denken die Personalchefs!

Eine forsa-Studie im Auftrag des ILS - Deutschlands größter Fernschule - belegt: die Unternehmen in Deutschland haben die Zeichen der Zeit erkannt! Nur wer qualifizierten Arbeitskräften attraktive Entwicklungsmöglichkeiten bietet, kann im "War for talents" - dem Kampf um wertvolle Talente - gewinnen.

Daher plant die Mehrheit der Betriebe für 2011 ihren Weiterbildungsetat aufzustocken und nach dem Ende der Wirtschaftskrise wieder zunehmend in Weiterbildungsangebote für Mitarbeiter zu investieren. Dies ergibt eine repräsentative Umfrage unter Personalverantwortlichen zu Weiterbildung und Akzeptanz von Fernlernen in mittleren und größeren Unternehmen ab 150 Mitarbeitern, die das Marktforschungsinstitut forsa im Auftrag von ILS Professional 2011 realisiert hat.

Demografischer Entwicklung und Fachkräftemangel als Motor für die Weiterbildung in Unternehmen

Die Studie belegt deutlich: die Einstellung von Unternehmen zum Angebot von Weiterbildung wird durch den Fachkräftemangel und das zunehmende Alter in der Belegschaft nachhaltig verändert. Statt von draußen teure Fachkräfte zu rekrutieren, werden immer häufiger die Mitarbeiter im eigenen Haus bedarfsgerecht weiterqualifiziert.

Ohne stetige Weiterbildung wird es für Fachkräfte immer schwerer, mit Ihren Fähigkeiten up to date zu bleiben, heißt es einhellig bei den Personalverantwortlichen. Vor allem auch bei zunehmendem Alter der Mitarbeiterschaft ist betriebliche Weiterbildung eine gute Option, um den sich ändernden Qualifikationsanforderungen zu begegnen.

Fernlernen auf Wachstumskurs!

Weiterbildung ja, aber effizient und individuell. Das sind die Anforderungen, die Personalverantwortliche an zeitgemäße Qualifizierungsmaßnahmen stellen. Dabei rücken Fernlehrgänge immer stärker in den Fokus. Denn Fernlehrgänge

  • kommen weitgehend ohne Präsenzzeiten aus,
  • können jederzeit begonnen werden,
  • können im eigenen Tempo absolviert werden,
  • können an jedem Ort absolviert und
  • liefern durch individuelle und tutorielle Betreuung kontinuierliche Lernerfolgskontrollen.

Diese Argumente sind so überzeugend, dass mittlerweile in 30% aller deutscher Unternehmen Fernlernen zur Weiterbildung der Mitarbeiter eingesetzt wird. Und das mit zunehmender Tendenz.

Vom Fachlehrgang zum Hochschulabschluss – ILS Professional bietet das passende Fernstudium

ILS Professional ist der Service für Unternehmenskunden des ILS und der Europäischen Fernhochschule Hamburg (Euro-FH). Er bietet durch die Kombination des Lehrgangsangebots des ILS sowie der Euro-FH ein breites Weiterbildungsspektrum an.

Mehr als 200 staatlich geprüfte und zugelassene Fernlehrgänge sowie stark praxisorientierte Hochschulstudiengänge zu attraktiven Konditionen, individuelle Zusammenstellung von 5.000 Lernmodulen für die maßgeschneiderte Mitarbeiterqualifikation sowie die Entwicklung und Realisierung komplett neuer Weiterbildungsmaßnahmen – so lassen sich auch ganz unternehmensspezifische Fortbildungsmaßnahmen per Fernunterricht realisieren.

ta

Bitte füllen Sie alle rot markierten Felder aus.
Infos kostenlos anfordern
  

Online-Anmeldung

Jetzt anmelden und Wunschlehrgang 4 Wochen kostenlos testen!

Jetzt anmelden ...
© 1996 - 2017 ILS Fernstudium - Fernstudium beim ILS - Deutschlands größte Fernschule