25 Bildungschancen für Arbeitssuchende

Hamburg. – Das Institut für Lernsysteme (ILS) wird 25 Jahre alt. Anlässlich seines Jubiläums vergibt das größte Fernlehrinstitut Deutschlands unter der Schirmherrschaft des Ersten Bürgermeisters der Freien und Hansestadt Hamburg, Ole von Beust, 25 Stipendien im Wert von 125.000 Euro. Damit will das ILS 25 Hamburger Arbeitssuchenden den Weg zurück in ihren Beruf ebnen oder ihnen einen beruflichen Neustart ermöglichen.

Seit einem Viertel-Jahrhundert begleitet das ILS Erwachsene auf ihrem Weg in eine erfolgreiche beruf-liche Zukunft. Im laufenden Jahr haben sich bereits rund 30.000 Teilnehmer in den Lehrgängen des ILS beruflich weitergebildet oder private Interessen systematisch vertieft. Nun möchte das Unterneh-men an seinem Geburtstag 25 Stipendiaten die Chance eines beruflichen Wiedereinstieges geben.

Schirmherr der Initiative "25 Bildungschancen für Arbeitssuchende" ist der Erste Bürgermeister Ole von Beust. Am 06. September wird diese Initiative im Rahmen des Tags der offenen Tür im ILS der Öffentlichkeit vorgestellt und die Bewerbungsfrist eröffnet.

Teilnehmen können alle Arbeitssuchenden, die den Weg zurück in die Berufstätigkeit finden wollen: Arbeitslose, Mütter, die nach der Babypause zurück in die Erwerbstätigkeit wollen, Auszubildende und Studenten, die sich beruflich umorientieren wollen.

Die Stipendiaten haben die freie Wahl zwischen den 180 Fernlehrgängen des ILS. Das Angebot reicht von "Anlage- und Vermögensberater" über "Staatlich geprüfter Betriebswirt" und "Netzwerkadministrator" bis zum "Online-Redakteur" und "Werbetexter". Alle Fernlehrgänge sind von der staatlichen Zentralstelle für Fernunterricht (ZFU), Köln, geprüft und entsprechen modernsten fachlichen und didaktischen Standards. Das ILS setzt mit seiner Lernmethode DistancE-Learning auf eine Mischung aus bewährten Fernunterrichtsmethoden und modernem E-Learning und begeistert damit jedes Jahr Tausende von Teilnehmern. Die Vorteile liegen auf der Hand: Lernen im eigenen Lerntempo, flexibles Studieren, wann und wo man will, intensive Betreuung durch persönliche Studienleiter, Vermeidung von Lernstress oder Leistungsdruck und praxisgerechtes, leicht verständliches Studienmaterial.

Die Stipendiaten werden im November von einer Kommission aus hochrangigen Vertretern der Politik, Gesellschaft, Medien, Wirtschaft und Bildung ausgewählt und im Dezember der Öffentlichkeit bekannt gegeben.

Für einen erfolgreichen (Wieder-)Einstieg ins Berufsleben bekommen die Stipendiaten zusätzlich noch einen Gutschein für ein professionelles Bewerbungstraining beim ILS überreicht. Sie werden damit bei der Jobsuche beraten und bekommen die nötigen Tipps für ansprechende Bewerbungsunterlagen und erfolgreiche Auswahlgespräche. So gerüstet können sie hoffnungsfroh in ihre berufliche Zukunft blicken, denn viele Personalchefs wissen, was die Absolventen eines Fernstudiums leisten. Neben fundierten fachlichen Kenntnissen haben Fernlernende den Ruf selbständig zu arbeiten und gelten als zielstrebig und zuverlässig.

Interessenten an einer der vom ILS angebotenen Bildungschancen können sich unter Angabe ihres Wunschlehrgangs (eine Liste der Lehrgänge steht unter www.ils.de im Internet oder fordern Sie einen Katalog an) mit einer einseitigen Begründung ihrer Bewerbung und einem kurzen Lebenslauf per Post oder Fax bis zum 31. Oktober 2002 beim ILS bewerben. Unterlagen bitte an das

Institut für Lernsysteme z. Hd. Frau Silke Paradies Betreff: 25 Bildungschancen Doberaner Weg 20 22143 Hamburg Telefon: 040 / 675 70-102 Telefax: 040 / 675 70-107 oder via Email an silke.paradies@ils.de

Presseinformationen suchen

Presse Kontakt

Dörte Giebel
Referat Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 040 / 675 70 - 4004
Fax: 040 / 675 70 - 220
E-Mail: presse@ils.de

Bitte füllen Sie alle rot markierten Felder aus.
Infos kostenlos anfordern
  

Online-Anmeldung

Jetzt anmelden und Wunschlehrgang 4 Wochen kostenlos testen!

Jetzt anmelden ...
© 1996 - 2017 ILS Fernstudium - Fernstudium beim ILS - Deutschlands größte Fernschule