Fernstudientag in Hamburg: Deutschlands größte Fernschule veranstaltet "Tag der offenen Tür"

Am 27. Februar 2009 laden ILS, Euro-FH und Fernakademie für Erwachsenenbildung von 15:00 bis 18:00 Uhr zum "Tag der offenen Tür" ins Fernstudienzentrum gegenüber vom Bahnhof Hamburg-Rahlstedt ein.

Auch dieses Jahr haben Weiterbildungs-Interessierte in Hamburg die Möglichkeit, am Bundesweiten Fernstudientag hinter die Kulissen von Deutschlands größter Fernschule zu schauen. Hier wird lebendig, wie modernes Fernlernen funktioniert, denn am Rahlstedter Fernstudienzentrum - dem größten in Deutschland - werden jedes Jahr 80.000 Fernstudierende betreut. Das ILS (www.ils.de) sowie die angegliederte Europäische Fernhochschule Hamburg (www.Euro-FH.de) öffnen am 27. Februar 2009 von 15:00 bis 18:00 Uhr ihre Türen und informieren über ihr deutschlandweites Fernstudienangebot - vom Fernabitur bis zum MBA, vom Heilpraktiker-Lehrgang bis zur Techniker-Fortbildung. Erstmals ist auch die am gleichen Standort ansässige Fernakademie für Erwachsenenbildung (www.fernakademie-klett.de) mit dabei. Der Bundesweite Fernstudientag 2009 ist eine Aktion des Fachverbandes Forum DistancE-Learning und findet in diesem Jahr bereits zum vierten Mal statt. DistancE-Learning-Anbieter in über 50 Städten beteiligen sich am Aktionstag mit kostenfreien Info-Veranstaltungen.

Geboten wird den Besuchern im Rahlstedter Fernstudienzentrum - direkt gegenüber vom Bahnhof Hamburg-Rahlstedt - ein umfangreiches Programm: Bei Führungen durchs Haus sowie diversen Vorträgen und Präsentationen wird die flexible Lernmethode lebendig. Dabei gibt es auch die Möglichkeit, den Online-Campus der Euro-FH und das Onlinestudienzentrum des ILS und der Fernakademie für Erwachsenenbildung sowie die vielen Web-Angebote der Fernlehrinstitute kennen zu lernen. Selbstverständlich stehen an diesem Tag jederzeit qualifizierte Studienberater für individuelle Studienberatungen bereit.

Das im vergangenen Oktober eingeweihte Fernstudienzentrum bietet auf 11.000 Quadratmetern Platz für modernste Schulungsräume sowie Seminarorganisation und Verwaltung. Auch die hauseigene Druckerei kann besichtigt werden: Hier werden jährlich mehr als 2 Millionen Studienhefte für rund 80.000 Fernstudierende im umweltfreundlichen "printing on demand"-Verfahren erstellt - also genau dann in aktuellster Auflage, wenn ein Teilnehmer den nächsten Schwung an Unterlagen geschickt bekommt.

Der Tag der offenen Tür bei ILS, Euro-FH und Fernakademie für Erwachsenenbildung im Rahmen des Bundesweiten Fernstudientages findet am 27. Februar 2009 von 15:00 bis 18:00 Uhr im Rahlstedter Fernstudienzentrum im Doberaner Weg 18-22 statt. Weitere Informationen finden Sie im Internet auf www.ils.de, www.Euro-FH.de und www.fernakademie-klett.de sowie telefonisch unter der kostenfreien Telefonnummer 0800 / 123 44 77.

Fernstudium beim ILS - Deutschlands größter Fernschule: Neubau mit Logo

Das Fernstudienzentrum von ILS, Euro-FH und Fernakademie für Erwachsenenbildung in Hamburg-Rahlstedt

Presseinformationen suchen

Presse Kontakt

Dörte Giebel
Referat Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 040 / 675 70 - 4004
Fax: 040 / 675 70 - 220
E-Mail: presse@ils.de

Bitte füllen Sie alle rot markierten Felder aus.
Infos kostenlos anfordern
  

Online-Anmeldung

Jetzt anmelden und Wunschlehrgang 4 Wochen kostenlos testen!

Jetzt anmelden ...
© 1996 - 2017 ILS Fernstudium - Fernstudium beim ILS - Deutschlands größte Fernschule