Fernlernen beim ILS (Institut für Lernsysteme) immer beliebter - Abitur, Betriebswirtschaft und Psychologie ganz weit vorn

Hamburg. 24.000 Menschen haben sich in 2003 zu einem Fernlehrgang beim ILS angemeldet. Bei einem durchschnittlichen Vertragswert von 2.250 Euro bedeutet das einen Auftragseingang von 54 Mio. Euro. Deutschlands größtes Fernlehrinstitut erzielte ein Umsatzplus von 15 Prozent im Vergleich zum Vorjahr und erhöht seinen Marktanteil damit auf 25 Prozent.

Vor allem Schulbildung per Fernunterricht ist gefragt

Immer mehr Menschen bereiten sich beim ILS auf die staatliche Externenprüfung vor. 30 Prozent mehr Neuanmeldungen in 2003 im Vergleich zum Vorjahr machen diesen Bereich zu dem umsatzstärksten beim ILS. Besonders beliebt: das Abitur. Je nachdem, welche Voraussetzungen man erfüllt, dauert der Kurs zwischen 30 und 42 Monaten. Am Ende ist das Lernen beim ILS meistens mit Erfolg gekrönt: "Neun von zehn unserer Teilnehmer, die sich zur Abiturprüfung anmelden, bestehen auch," freut sich Karen Heinrich, die Leiterin des Allgemeinbildenden Lehrinstitut beim ILS.

Betriebswirtschaftslehre gewinnt an Bedeutung

Ebenfalls deutlich zugelegt haben in 2003 kaufmännische Berufslehrgänge: "Betriebswirt/in ILS" und "Staatlich geprüfte/r Betriebswirt/in" führen hier die Hitliste an. Weil betriebswirtschaftliches Wissen auf hohem Niveau für viele Berufszweige an Bedeutung gewinnt, hat das ILS im vergangenen Jahr mit der Neugründung der staatlich anerkannten Europäischen Fernhochschule (Euro-FH) ihr Angebot um die Abschlüsse Diplom-Kaufmann/-frau, Bachelor und MBA erweitert. Vom Erfolg ist selbst Professor Holm, der Präsident der Europäischen Fernhochschule Hamburg, überrascht: Über 500 Studenten haben sich seitdem schon eingeschrieben.

ILS-Kursneuheit: "Psychologischer Berater/Personal Coach"

Den drittstärksten Zuwachs beim ILS hatte in 2003 der Bereich Werbung, Kreativität, Gesundheit zu verzeichnen. Hier liegen die Fernlehrgänge "Grundwissen Psychologie" und "Raumgestaltung/Innenarchitektur" ganz vorn. Neu in diesem Bereich ist seit Mitte Januar 2004 der 12-monatige Fernlehrgang "Psychologischer Berater/Personal Coach". Innerhalb von wenigen Wochen gingen dafür 146 Anmeldungen ein. "Einen so rasanten Start hat bisher kaum ein neuer Kurs hingelegt", betont ILS-Geschäftsführer Ingo Karsten. "Hier bestätigt sich der Trend, den wir seit einiger Zeit beobachten, dass psychologisches Fachwissen immer stärker in die Berufswelt Eingang findet."

Studienberatung beim ILS

Fragen zum Kursangebot oder zum Studienverlauf beantwortet die ILS-Studienberatung montags bis freitags zwischen 8.00 und 20.00 Uhr unter Telefon 040/675 70-177. Hier kann auch das aktuelle ILS-Studienhandbuch mit Infos zu über 180 staatlich zugelassenen Fernlehrgängen telefonisch bestellt werden.

Presseinformationen suchen

Presse Kontakt

Dörte Giebel
Referat Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 040 / 675 70 - 4004
Fax: 040 / 675 70 - 220
E-Mail: presse@ils.de

Bitte füllen Sie alle rot markierten Felder aus.
Infos kostenlos anfordern
  

Online-Anmeldung

Jetzt anmelden und Wunschlehrgang 4 Wochen kostenlos testen!

Jetzt anmelden ...
© 1996 - 2017 ILS Fernstudium - Fernstudium beim ILS - Deutschlands größte Fernschule