Weiterbildung im Logistik-Bereich - ab sofort nebenberuflich beim ILS möglich

Die Logistik-Branche in Deutschland gewinnt an Bedeutung. Durch zunehmende Internationalisierung und neue technische Möglichkeiten wächst der Bedarf an Qualifizierungsmöglichkeiten, um in dieser "Branche in Bewegung" Schritt zu halten und Karriere zu machen. Deutschlands größtes Fernlehrinstitut, das Institut für Lernsysteme (ILS), reagiert auf diese Anforderungen gleich mit zwei neuen Weiterbildungsangeboten: Ab sofort kann beim ILS der Fernlehrgang "Logistikmanagement" parallel zum Job belegt werden. Darüber hinaus steht allen, die sich beim ILS nebenberuflich zum/r "Staatlich geprüften Betriebswirt/in" fortbilden wollen, seit kurzem auch der Studienschwerpunkt "Logistik" zur Wahl. Bei der Entwicklung setzte das ILS auf einen kompetenten Partner aus der Branche - die Deutsche Bahn AG.

Der 12-monatige Fernlehrgang "Logistikmanagement" richtet sich an Mitarbeiter/innen insbesondere aus Speditionen und Verkehrsbetrieben, die im mittleren Management tätig sind, sowie an Sachbearbeiter/innen aus Produktions- und Dienstleistungsunternehmen. Der ILS-Fernlehrgang vermittelt alle Kenntnisse, die notwendig sind, um in leitender Position die wesentlichen Aufgaben in einem Logistikunternehmen fachlich bewältigen zu können. Dafür wird umfassendes logistisches Fachwissen mit Basiswissen der allgemeinen Betriebswirtschaftslehre kombiniert. Die Teilnehmer/innen machen sich u. a. mit dem internationalen Logistikmanagement vertraut. Außerdem beschäftigen sie sich mit den rechtlichen Rahmenbedingungen sowie mit Controlling und Qualitätsmanagement in der Logistik. Auch die Bereiche Material- und Produktionswirtschaft, Informationstechnologie und betriebliche Planung stehen auf dem Lehrplan. Der Studienbeginn ist jederzeit möglich, und auch das Lerntempo kann individuell gestaltet werden.

Für diejenigen, die sich für das Spezialgebiet Logistik qualifizieren wollen, jedoch darüber hinaus auch einen staatlich anerkannten Berufsabschluss erwerben möchten, wurde der Studienschwerpunkt Logistik in den Fernlehrgang "Staatlich geprüfte/r Betriebswirt/in" integriert. Der Fernlehrgang vermittelt alle Kenntnisse, die für den Aufstieg in eine gehobene Position im logistischen betriebswirtschaftlichen Bereich nötig sind und bereitet umfassend auf die staatliche Abschlussprüfung vor. Bestandteil des Fernlehrgangs ist zudem eine Projektarbeit zu einem Logistikthema, die den Teilnehmer/innen Gelegenheit gibt, ihr hinzugewonnenes Wissen auf eine realitätsnahe Aufgabenstellung anzuwenden.

"Praxisnähe ist oberstes Gebot für alle unsere Lehrgänge", betont Jens Greefe, Pädagogischer Leiter des ILS. "Der besondere Vorteil: Berufsbegleitendes Fernlernen ermöglicht es, das Gelernte sofort in der Praxis anzuwenden." Bei der Entwicklung dieser beiden Fortbildungen stand dem ILS mit der Deutschen Bahn AG ein kompetenter Partner aus der Branche zur Seite. Schon mehrere Fernlehrgänge hat das ILS auf Initiative und mit Beteiligung der Deutschen Bahn AG in den vergangenen Jahren neu an den Markt gebracht und weiter entwickelt.

Die Studiengebühr für den Fernlehrgang "Logistikmanagement" beträgt insgesamt 1.500,- Euro. Darin enthalten sind alle Studienmaterialien sowie der komplette Betreuungsservice des ILS inklusive des kostenfreien Zugangs zum ILS-Online-Studienzentrum. Für den Fernlehrgang werden wöchentlich etwa acht Stunden benötigt. Die Regelstudienzeit von 12 Monaten kann um sechs Monate kostenlos überschritten werden.

Die Studiengebühr für den auf eine Studiendauer von drei Jahren angelegten Fernlehrgang "Staatlich geprüfte/r Betriebswirt/in" beträgt monatlich 138,- Euro. Neben Studienunterlagen, Betreuungsservice und Zugang zum Online-Studienzentrum beinhaltet die Studiengebühr drei jeweils zweiwöchige Seminare zur Vertiefung des Gelernten und Vorbereitung auf die staatliche Prüfung. Bei einer durchschnittlichen Lernzeit von etwa 15 Stunden in der Woche liegt die Regelstudienzeit bei 36 Monaten, die um weitere 18 Monate kostenlos verlängert werden kann.

Fragen zu den Fernlehrgängen "Logistikmanagement" und "Staatlich geprüfte/r Betriebswirt/in" sowie zu allen über 200 Fernlehrgängen beantwortet die ILS-Studienberatung montags bis freitags zwischen 8.00 und 20.00 Uhr unter der kostenlosen Telefonnummer 0800 / 123 44 77. Weitere Informationen im Internet unter www.ils.de.

Presseinformationen suchen

Presse Kontakt

Dörte Giebel
Referat Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 040 / 675 70 - 4004
Fax: 040 / 675 70 - 220
E-Mail: presse@ils.de

Bitte füllen Sie alle rot markierten Felder aus.
Infos kostenlos anfordern
  

Online-Anmeldung

Jetzt anmelden und Wunschlehrgang 4 Wochen kostenlos testen!

Jetzt anmelden ...
© 1996 - 2017 ILS Fernstudium - Fernstudium beim ILS - Deutschlands größte Fernschule