Schulunterricht für Schüler mit deutscher Staatsangehörigkeit im Ausland

Privat getragen. Öffentlich gefördert.

Seit 1980 wird der Fernunterricht des ILS-Fernlehrwerks von der Zentralstelle für das Auslandsschulwesen (ZfA) im Auftrag des Auswärtigen Amtes gefördert: Unterrichtet werden Schülerinnen und Schüler der 5. bis 10. Klasse auf allen Kontinenten.

Wie funktioniert der Fernunterricht des Fernlehrwerks?

Eltern, die aus beruflichen oder privaten Gründen einen längeren Auslandsaufenthalt planen, stehen vor der Frage, wie sie für die schulische Ausbildung ihrer Kinder sorgen können. Wir bieten Ihnen folgende Lösung an: Nehmen Sie die Schule einfach mit! Den Fernschulunterricht für die Klassen 5 bis 10 gibt es in 15 Schulfächern und für alle drei Schulformen. Jedes Fach kann auch als Einzelfach belegt werden.

Wir haben mit dem ILS-Fernlehrwerk ein eigenständiges Unterrichtsprogramm für Schülerinnen und Schüler entwickelt, das den Anforderungen deutscher Bildungspläne entspricht: Unterrichtshefte, Schulbücher, Lektüren, Lernsoftware und Audio-CDs - Ihr Kind erhält das Lehrmaterial zweimal jährlich per Luftpost und in digitaler Form.

Fragen stellen oder Hausaufgaben einsenden können Sie oder Ihr Kind per Post oder auf elektronischem Weg. Für Rückfragen stehen das Schulbüro und die akademisch ausgebildeten Fachlehrer zur Verfügung. 

Infos kostenlos anfordern

Infos kostenlos anfordern

Fordern Sie jetzt die kostenlose Infobroschüre über Schulunterricht für deutsche Schüler im Ausland an.

Jetzt anfordern ...

Anmeldeformular

Laden Sie hier unverbindlich das Anmeldeformular mit allen Lehrgängen und Preisen herunter.

Jetzt downloaden
© 1996 - 2017 ILS Fernstudium - Fernstudium beim ILS - Deutschlands größte Fernschule