Geprüfte/r Java-Programmierer/in (ILS)

Staatliche Zulassungsnummer: 717 91 07
Das ILS ist entsprechend der Akkreditierungs- und Zulassungsverordnung Arbeitsförderung (AZAV) zur Annahme von Bildungsgutscheinen berechtigt. Für diesen ILS-Fernlehrgang besteht deshalb die Möglichkeit, sich 100 % der Lehrgangskosten fördern zu lassen. Über die Vergabe der Bildungsgutscheine entscheidet die für den Antragsteller zuständige Agentur für Arbeit nach einem Beratungsgespräch.

Mit Java 8 plattformunabhängige Software entwickeln

Java hat gegenüber anderen Programmiersprachen einen großen Vorteil: die hiermit erstellten Anwendungen laufen plattformunabhängig unter allen gängigen Betriebssystemen wie Windows, Linux oder Mac OS. Das Einsatzgebiet dieser objektorientierten Programmiersprache ist entsprechend groß: Neben der Grafikprogrammierung und dem Erstellen von Anwendungsprogrammen inklusive Datenbanken dient Java als Sprache für Web-basierte Lösungen auf Smartphones und digital gesteuerten Elektrogeräten. Viele große Unternehmen setzen auf Java - als verlässliche Programmiersprache für eine Vielzahl an Anwendungen. Wer hier fundierte Programmierkenntnisse mitbringt, hat ausgezeichnete Karrierechancen in einem wachsenden Markt.

Preise & Downloads

Fernlehrgang "Geprüfte/r Java-Programmierer/in (ILS)" im Überblick

Teilnahmevoraussetzungen

Grundlegende Computer-Kenntnisse, sicherer Umgang mit MS Windows, Englischgrundkenntnisse und logisches Denkvermögen.

Lehrgangsbeginn

Jederzeit - 4 Wochen kostenlos testen

Lehrgangsdauer

15 Monate, wobei Sie wöchentlich etwa 9 Stunden benötigen.
Sie können jedoch auch schneller vorgehen oder sich Zeit lassen; die Regelstudienzeit dürfen Sie um 9 Monate kostenlos überschreiten.

Umfang des Studienmaterials

18 Studienhefte, Eclipse, JDK 8, JavaFX Scene Builder, Java Dokumentation und Lernvideos

Gratis-Software inklusive

Logo Java

Erforderliche Arbeitsmittel

PC mit Windows 7 oder 8, Internetzugang

Seminare
(optional)
  • 3 Tage Objektorientierte Programmierung mit Java - Grundlagen
  • 3 Tage Objektorientierte Programmierung mit Java - Aufbau

Studienabschluss

Der erfolgreiche Abschluss des Lehrgangs wird mit dem ILS-Abschlusszeugnis "Java-Programmierer/in" bestätigt.

Nach erfolgreicher Teilnahme an den beiden Seminaren und dem Bestehen der Seminarprüfungen erhalten Sie darüber hinaus das Abschlusszertifikat "Geprüfte/r Java-Programmierer/in (ILS)". Auf Wunsch stellen wir es Ihnen auch als international verwendbares ILS-Certificate in englischer Sprache aus.

Förderungen durch Bildungsgutschein

Dieser Fernlehrgang ist nach AZAV zertifiziert und durch den Bildungsgutschein der Agentur für Arbeit zu 100 % förderungsfähig. Infos unter 0800 / 123 44 77 (gebührenfrei)

Das Video zum Lehrgang

Vorstellung des Fernlehrgangs "Geprüfte/r Java-Programmierer/in (ILS)".

Video 1 von

Java - eine sichere und vielfältig einsetzbare Programmiersprache

Bei der Entwicklung von Java wurden bewährte Elemente aus anderen Programmiersprachen übernommen, wobei der Schwerpunkt auf Kompatibilität und Sicherheit gelegt wurde. Weil Java-Programme ohne größere Veränderungen am Quellcode stabil auf allen gängigen Betriebssystemen laufen, lassen sich mit dieser Programmiersprache vielfältige Programme und Hilfstools erstellen. Das heißt: Als Java-Programmierer/in brauchen Sie ein Programm nur einmal zu schreiben; die Anpassung an verschiedene Systemwelten erfolgt anschließend weitestgehend automatisch.

Ihre Chancen als Java-Programmierer/in

Java ist die mit Abstand am häufigsten genannte Programmiersprache in den Stellenangeboten von IT-Unternehmen. Wer sich überzeugen will, kann das Stichwort Java auf einem Karriereportal eingeben und erhält eine Fülle an Angeboten, deren Vielfalt beeindruckt. So werden Java- Programmierer/innen beispielsweise für die folgenden Aufgaben gesucht:

  • Neu- und Weiterentwicklung betriebssystemunabhängiger Software-Lösungen mit Java
  • Entwicklung kundenspezifischer Web- Applikationen und Applets
  • Konzeption, Entwicklung und Integration von Smartphone-Applikationen

Ideal für Internet-Applikationen und Applets

Dieser Fernlehrgang ist in viele kleine, gut verständliche Lerneinheiten aufgeteilt und begleitet Sie mit didaktisch sinnvollen Zwischenschritten bis zur sicheren Erstellung von Java-Anwendungen. Sie schaffen sich durch das Erlernen dieser aktuellen Programmiersprache ein festes Fundament zur Entwicklung anspruchsvoller, professioneller Programme im betrieblichen Umfeld. Sie lernen, wie Sie mit selbst entwickelten Java-Programmen SQL-Datenbanken ansteuern und abfragen können. Zudem wird die Entwicklung von Applets zur Programmierung von Websites behandelt.

Objektorientiert programmieren mit Eclipse

Als Programmierwerkzeug setzen wir Eclipse ein, die am häufigsten genutzte Entwicklungsumgebung für Java. Anhand anschaulicher Programmbeispiele erarbeiten Sie sich hier Schritt für Schritt die Syntax der Sprache und die Grundlagen der objektorientierten Softwareentwicklung.

Sie beginnen dabei mit Grundlagen wie der Struktur eines Programms, der Einund Ausgabe von Daten und dem Einsatz von Variablen und Konstanten. Außerdem lernen Sie Strings und Arrays kennen. Anschließend erfahren Sie, wie Sie den Ablauf eines Programms mit Kontrollstrukturen wie Bedingen und Schleifen steuern können.

Im nächsten Schritt lernen Sie die Welt der objektorientierten Programmierung kennen. Sie erfahren, was sich hinter Begriffen wie Objekt, Klasse sowie Instanz verbirgt und setzen die Grundlagen in zahlreichen Beispielen selbst praktisch um.

Weitere Schwerpunkte im Lehrgang sind die Modularisierung von Quelltexten mit Paketen, die Arbeit mit Dateien, das Speichern und Wiedergewinnen von Daten mit XML und der Zugriff auf Datenbanken. Dabei erstellen Sie zahlreiche Beispielprogramme mit grafischer Oberfläche.

Arbeiten mit JDK 8, Eclipse und JavaFX Scene Builder

Um die im Fernlehrgang enthaltenen zahlreichen praktischen Übungen durchführen zu können, erhalten Sie von uns kostenfrei die dafür benötigte Software: das Java Development Kit (JDK 8), die Entwicklungsumgebung Eclipse und den JavaFX Scene Builder.

Swing und JavaFX für das Erstellen grafischer Oberflächen

Für das Erstellen von Programmen mit grafischen Oberflächen werden Sie zwei unterschiedlichen Varianten kennenlernen: Swing und JavaFX. Swing ist eine bewährte Plattform, die Ihnen zahlreiche Möglichkeiten für das Gestalten von grafischen Oberflächen bieten. Dazu gehören unter anderem Steuerelemente wie Schaltfläche, Kombinationsfelder und Kontrollkästchen für die Interaktion mit dem Anwender. JavaFX dagegen ist eine vergleichsweise junge Plattform, die von Oracle entwickelt wurde. Sie bietet ähnliche Möglichkeiten wie Swing, wirkt aber im Erscheinungsbild moderner.

Programmieren Sie eigene Anwendungen

Im Rahmen des Kurses werden Sie durch mehrere Programmierprojekte geführt - von den ersten Zeilen Quellcode über die Fehlerkorrektur bis hin zum Test des lauffähigen Programms. So lernen Sie zunächst, kleine übersichtliche Aufgaben zu bewältigen und später komplexere Programme zu schreiben. Schließlich werden Sie ein Memory-Spiel, eine Adressverwaltung und eine kleine Textverarbeitung realisieren.

Ist der Lehrgang Geprüfte/r Java-Programmierer/in richtig für mich?

Dieser Lehrgang bietet einen kompakten und gut erklärten Einstieg in die Konzepte und die Programmierung mit Java. Ob Sie Java-Einsteiger/in sind oder Ihre Kenntnisse in der Software-Entwicklung mit Java vertiefen wollen: hier finden Sie, was Sie suchen. Besonders geeignet ist der Lehrgang für:

  • Neu- und Quereinsteiger/innen sowie IT-Anwender, die eine vielseitige objektorientierte Programmiersprache erlernen wollen.
  • Programmierer/innen und Software-Entwickler/innen, die mit Java eine weitere Programmiersprache kennenlernen wollen.
  • IT-Mitarbeiter und Freelancer, die an Java- Programmierprojekten mitwirken wollen.

Themenüberblick

  • Installation und erste Schritte mit Java und Eclipse
  • Programmaufbau, Variablen, Konstanten, Datentypen und Operatoren, Ein- und Ausgabe
  • logische Operatoren und Vergleichsoperatoren, Kontrollstrukturen und Schleifen, Klassenmethoden
  • Bezugsrahmen von Variablen, Arrays, Strings, Aufzählungstypen
  • objektorientierte Programmierung
  • Datenkapselung, Pakete und Wiederverwendung
  • Fehlersuche und Ausnahmebehandlung
  • Grafische Oberflächen mit AWT, Swing und JavaFX
  • Ereignisse, Ereignisquellen und Listener
  • Schnittstellen, Adapter-Klassen und anonyme Klassen
  • Grafikprogrammierung
  • Arbeiten mit XML-, Binär- und Textdateien
  • Datenbankprogrammierung
  • Applets und Verteilen von Anwendungen
  • Programmierprojekte: Textverarbeitung, Zeichenprogramm, Memory-Spiel, Adressverwaltung

Ihre Vorteile

  • 4 Wochen kostenlos testen: Lernen Sie Ihre Studienunterlagen und Ihre persönlichen Fernlehrer kennen
  • Mit Zugang zum Online-Studienzentrum für vernetztes Lernen
  • Inkl. Entwicklungsumgebung Eclipse und JDK, mit JavaFX auf DVD
  • Inklusive Lernvideos
  • Förderung durch Bildungsgutschein nach AZAV möglich
Mobiles Online-
Studienzentrum
Studienhefte
auch digital
Individuelle
Lernstil-Beratung
Kostenlose
Webinare
Java-Programmierer

Preise & Downloads

Hier erhalten Sie wertvolle Zusatzinformationen zu:
  • Aktuelle Studiengebühren
  • Individuelle Förderungsmöglichkeiten
  • Vertiefende Informationen zu Lehrgangsaufbau und -ablauf
Hier klicken …

Fordern Sie jetzt das aktuelle Studienhandbuch mit über 220 Lehrgangsbeschreibungen und vielen hilfreichen Tipps an!

Infos kostenlos anfordern Jetzt anfordern ...

Sie haben sich für ein Angebot entschieden?
Dann melden Sie sich hier in drei einfachen Schritten für Ihr Fernstudium an.

Bitte füllen Sie alle rot markierten Felder aus.
Infos kostenlos anfordern
  
vodel

Individuelle
Studienberatung

0800 123 44 77

(gebührenfrei) Mo. - Fr., 8-20 Uhr

Bewertung:  4,6 von 5
3045 Stimmen

Online-Anmeldung

Jetzt anmelden und Wunschlehrgang 4 Wochen kostenlos testen!

Jetzt anmelden ...

Bestes
Fernlehrinstitut 2017

Das ILS wurde von FOCUS Money als "Bestes Fernlehrinstitut" ausgezeichnet.

© 1996 - 2017 ILS Fernstudium - Fernstudium beim ILS - Deutschlands größte Fernschule