Journalist/in

Staatliche Zulassungsnummer: 65 49 98
Das ILS ist entsprechend der Akkreditierungs- und Zulassungsverordnung Arbeitsförderung (AZAV) zur Annahme von Bildungsgutscheinen berechtigt. Für diesen ILS-Fernlehrgang besteht deshalb die Möglichkeit, sich 100 % der Lehrgangskosten fördern zu lassen. Über die Vergabe der Bildungsgutscheine entscheidet die für den Antragsteller zuständige Agentur für Arbeit nach einem Beratungsgespräch.

Ein Traumberuf auch für Seiteneinsteiger

Gut recherchiert, stilsicher geschrieben: Bringen Sie die Themen, die die Menschen bewegen, auf den Punkt. In dem Traumberuf, der auch talentierten Seiteneinsteigern noch immer gute Chancen eröffnet: Journalist/in! Kaum ein Berufsfeld ist so begehrt und gleichzeitig so offen - es gibt keine Zugangsvoraussetzungen oder geregelten Ausbildungswege, es kommt einzig auf Ihr Talent und Können an. Denn allein in Deutschland sind über 1500 Tageszeitungen und noch mehr Magazine, Illustrierte und Kundenzeitschriften, die öffentlich-rechtlichen und privaten Funk- und Fernsehanstalten sowie der stetig wachsende Internetbereich auf journalistische Beiträge angewiesen. Nicht zu vergessen PR-Agenturen und die Kommunikationsabteilungen unzähliger Unternehmen.

Preise & Downloads

Fernlehrgang "Journalist/in" im Überblick

Teilnahmevoraussetzungen

Interesse an journalistischer Tätigkeit, Interesse am Schreiben

Lehrgangsbeginn

Jederzeit - 4 Wochen kostenlos testen

Lehrgangsdauer

14 Monate, wobei Sie wöchentlich etwa 6 Stunden benötigen.
Sie können jedoch auch schneller vorgehen oder sich Zeit lassen; die Regelstudienzeit dürfen Sie um 6 Monate kostenlos überschreiten.

Umfang des Studienmaterials

16 Studienhefte

Studienabschluss

Der erfolgreiche Abschluss wird mit dem ILS-Abschlusszeugnis bestätigt. Auf Wunsch stellen wir es Ihnen auch als international verwendbares ILS‐Certificate in englischer Sprache aus.

Förderungen durch Bildungsgutschein

Dieser Fernlehrgang ist nach AZAV zertifiziert und durch den Bildungsgutschein der Agentur für Arbeit zu 100 % förderungsfähig. Infos unter 0800 / 123 44 77 (gebührenfrei)

Sie haben das Talent zum Schreiben, wir bringen Ihnen das Handwerk bei

In der Medienlandschaft kann sich nur behaupten, wer durch überzeugende Inhalte eine große, regelmäßige Leser-, Zuschauer- oder Hörerschaft an sich bindet. Mit Beiträgen, die interessant und informativ geschrieben sind, von Journalisten, die ihr Handwerk verstehen und von der Pike auf gelernt haben. Doch die wenigen deutschen Journalistenschulen und Hochschullehrgänge sind mittlerweile mit extrem hohen Einstiegshürden belegt. Und die guten Volontariatsplätze sind in der Regel schon an deren Studenten vergeben. Der ILS-Lehrgang Journalismus fasst diese journalistischen Ausbildungswege praxisnah zusammen und wird deshalb sowohl zum Berufseinstieg als auch zur professionellen Qualifizierung genutzt.

Journalistisch einsteigen oder aufsteigen

In diesem Lehrgang sind Sie richtig,

  • wenn Sie bereits fest- oder freiberuflich im Journalismus tätig sind und Ihr Handwerk perfektionieren wollen, um sich neue Themen- und Einsatzfelder zu eröffnen,
  • wenn Sie sich in der Unternehmenskommunikation mit Pressearbeit, Print- oder Online-Newslettern beschäftigen und diese optimieren möchten,
  • wenn Sie Vereins- oder Verbandszeitungen und -zeitschriften herausgeben und diese professioneller gestalten wollen,
  • wenn Sie redaktionell an Firmen-, Studien- oder Schulzeitungen mitarbeiten und dies beruflich ausbauen möchten,
  • wenn Sie den richtigen Einstieg in den Journalistenberuf suchen und sich das dafür erforderliche Grundlagenwissen aneignen wollen.

Reif für die Redaktion - noch während des Lehrgangs

Mit diesem anspruchsvollen Lehrgang erwerben Sie in kürzester Zeit und dennoch ausführlich das journalistische Grundlagenwissen, um die berufsspezifischen Arbeitsmethoden einzusetzen. Ob als freier Journalist oder Mitarbeiter in Redaktionen und Presseabteilungen:

  • Sie können erkennen, welche Nachrichten eine Meldung wert sind, finden spannende Themen und wissen sie aufzubereiten, recherchieren Inhalte gründlich und effizient.
  • Sie drücken sich fachlich kompetent und journalistisch stilsicher aus - vom kurzen Artikel bis zur kunstvollen Reportage, vom faktenreichen Bericht bis zum fundierten Kommentar, vom persönlichen Interview bis zur pointierten Glosse.
  • Sie sind vertraut mit den komplexen Strukturen und Arbeitsabläufen in Redaktionen und Agenturen und haben Einblick in die moderne journalistische Praxis gewonnen.
  • Sie wissen um die Möglichkeiten und Risiken im Bildjournalismus und kennen sich im Presserecht aus.

Von Profis für Profis: prägnant, praxisnah, persönlich

Dieser Fernlehrgang verläuft hochgradig praxisbezogen, weil erfahrene, namhafte Journalisten ihn entwickelt haben. Ihr persönlicher Tutor begleitet Sie als verlässlicher, kompetenter Ansprechpartner durch das Lernmaterial, prüft und redigiert die von Ihnen verfassten Texte, motiviert Sie und steht Ihnen mit konstruktiver Kritik zur Seite - wie in einem guten Volontariat.

Im Journalismus nutzt man seine Kontakte

Weitere Praxiserfahrungen können Sie in unserem Online-Studienzentrum sammeln, das Ihnen während des gesamten Lehrgangs zur Verfügung steht. Hier treffen Sie Ihren Tutor, um Rat und Anregungen einzuholen. Hier können Sie auch Ihre Artikel einstellen und sich mit Mitstudenten in Diskussionsforen darüber austauschen - oder gemeinsam größere Projekte erarbeiten. So knüpfen Sie bereits ein erstes Netzwerk für Ihre künftige Karriere im Journalismus.

Schreiben Sie das nächste Kapitel Ihrer beruflichen Zukunft

Als erfolgreicher Lehrgangsabsolvent werden Sie sich mit Ihren neu gewonnenen Kenntnissen unter Journalistenkollegen behaupten können. Und im journalistischen Berufsalltag wird man Sie als kompetenten Gesprächs- und Interviewpartner wahrnehmen, zum Beispiel bei Reportagen oder Recherchen. Denn Sie haben alle Voraussetzungen dafür geschaffen, um Ihre journalistische Arbeit - ob für Presse, Funk, Fernsehen, Internet oder in Unternehmen - verantwortungsbewusst und professionell auszuüben.

Themenüberblick

Nachrichtenjournalismus:

  • Zeitung, Hörfunk, Fernsehen
  • Nachrichtenentstehung
  • Was? Wer? Wo? Wann? Warum? Wie?
  • Überschrift und Titel
  • Subjektivität und Objektivität
  • Nachrichtensprache
  • Politischer Journalismus

Bericht, Feature, Report, Recherche:

  • Überschrift und Vorspann
  • Aufhänger, Auflage, Aufmacher
  • Einstieg und Aufbau
  • Meinungsteil
  • Kommentar
  • Glosse
  • Recherchieren
  • Archive

Interview, Recht, Ethik:

  • Interviewtechniken
  • Vorgespräch
  • Gesprächstypen
  • Gesprächsführung und -aufbereitung
  • Presserecht
  • Pflichten des Journalisten
  • Publizistische Grundsätze

Grundlagen der Reportage und des Porträts:

  • Bewegung und Handlung
  • Vorrecherche
  • Themenfindung und -auswahl
  • Beschreibung
  • Methoden der Reportage
  • Recherche

Reportage II:

  • Nähe zum Geschehen
  • Fokussierung
  • Doppelbödigkeit
  • Gliederung
  • Konflikt
  • Tempowechsel
  • Zitat
  • Spannungsbogen
  • Sprache

Das Porträt:

  • Zur Person
  • Körpersprache
  • Eigenarten
  • Widersprüche
  • Möglichkeiten der Gesprächsführung
  • Materialsammlung
  • Gliederung
  • Tonart und Stil

Meldung und Bericht:

  • Nachrichtenfaktoren
  • Tatsachenbericht
  • Handlungsbericht
  • Zitatenbericht
  • Vorspann
  • Vorspannbrücke
  • Nachrichtenstruktur
  • Anbindung
  • Ereignis-Serien

Sprachregelungen, das Feature:

  • Zitat
  • Personen
  • Themen-Features
  • Porträt-Features
  • Begleit-Features
  • Nachrichten-Features
  • Planung und Recherche
  • Einstieg
  • Der letzte Satz

Magazingeschichten, Reports, Kommentare und Glossen:

  • Einstieg und Aufbau
  • Gliederung in Gegensätzen
  • Lineare Gliederung
  • Recherche
  • Reportthemen
  • Stoffgestaltung
  • Kommentareinstieg
  • Formen des Kommentars
  • Wortspiele und Redewendungen

Kulturjournalismus:

  • Objektive Information, subjektive Wertung
  • Feuilleton
  • Nachrichtenfaktoren
  • Theaterkritik
  • Buchkritik
  • Kunstkritik
  • Musikkritik
  • Filmkritik
  • Kulturredaktion

Bildjournalismus:

  • Urheberrecht
  • Verwertungsrecht
  • Ethik des Bildjournalisten
  • Pressefotos
  • Fotoreportagen und Porträts
  • Technik
  • Fotograf und Redakteur

Rundfunkjournalismus:

  • Radioprogramme
  • Regeln für Radiotext
  • Manuskript
  • Sprechen
  • Moderation
  • Nachrichten
  • Radio-Report
  • Kompaktsendung
  • Bericht mit O-Ton

Fernsehjournalismus:

  • Bildersprache
  • Einstellung
  • Perspektive
  • Blickgewohnheit
  • Sequenz
  • Kamerawechsel
  • Licht
  • Schnitt
  • Ton
  • Nachrichtenfilm
  • Wortnachricht
  • Bericht
  • Live-Bericht
  • Reportage
  • Statement
  • Interview und Umfrage

Lokaljournalismus:

  • Meinungsmacher oder Mittler?
  • Aufgaben des Lokaljournalismus
  • Verständliche Texte
  • Themenauswahl
  • Meinungen
  • Bürgernähe
  • Heimatarchiv
  • Unterhaltung
  • Service

Recherchieren im Internet

  • Richtig recherchieren
  • Suche mit Suchmaschinen
  • Recherche in Medienarchiven und im Social Web
  • Verknüpfung von Online- und Offline-Recherche
  • Fallstudien

Schreiben für Online-Medien

  • Online-Nutzung und Erwartungen der Leser
  • Eigenschaften des Mediums Internet
  • Journalistisches Texten für das Internet
  • Arbeiten als Online-Journalist
 

Ihre Vorteile

  • 4 Wochen kostenlos testen: Lernen Sie Ihre Studienunterlagen und Ihre persönlichen Fernlehrer kennen
  • Für Profis und Seiteneinsteiger geeignet
  • Bietet die Inhalte, die in einem Volontariat vermittelt werden
  • Ständiger Zugang zum Online-Studienzentrum für vernetztes Lernen
  • Förderung durch Bildungsgutschein nach AZAV möglich
Mobiles Online-
Studienzentrum
Studienhefte
auch digital
Individuelle
Lernstil-Beratung
Kostenlose
Webinare
Journalist

Preise & Downloads

Hier erhalten Sie wertvolle Zusatzinformationen zu:
  • Aktuelle Studiengebühren
  • Individuelle Förderungsmöglichkeiten
  • Vertiefende Informationen zu Lehrgangsaufbau und -ablauf
Hier klicken …

Fordern Sie jetzt das aktuelle Studienhandbuch mit über 220 Lehrgangsbeschreibungen und vielen hilfreichen Tipps an!

Infos kostenlos anfordern Jetzt anfordern ...

Sie haben sich für ein Angebot entschieden?
Dann melden Sie sich hier in drei einfachen Schritten für Ihr Fernstudium an.

Bitte füllen Sie alle rot markierten Felder aus.
Infos kostenlos anfordern
  
ziel

Individuelle
Studienberatung

0800 123 44 77

(gebührenfrei) Mo. - Fr., 8-20 Uhr

Bewertung:  4,6 von 5
3045 Stimmen

Online-Anmeldung

Jetzt anmelden und Wunschlehrgang 4 Wochen kostenlos testen!

Jetzt anmelden ...

Bestes
Fernlehrinstitut 2017

Das ILS wurde von FOCUS Money als "Bestes Fernlehrinstitut" ausgezeichnet.

© 1996 - 2017 ILS Fernstudium - Fernstudium beim ILS - Deutschlands größte Fernschule