Kursvorschau

Psychologische/r Berater/in – Paar- und Familiencoach

Professionelle Hilfe für Partnerschaften und familiäre Beziehungen

In jeder Beziehung, Partnerschaft und Familienkonstellation müssen Bindungen hergestellt, gefestigt und aufrechterhalten werden. Unterstützungsbedarf kann entstehen, wenn Konflikte von den Beteiligten alleine nicht gelöst werden können. Paar- und Familiencoaches beraten und begleiten Menschen, die in ihrer Partnerschaft, Ehe oder der Familie an Grenzen stoßen. Diese Tätigkeit kann in einer beratenden Einrichtung oder auch selbstständig in einer eigenen Coaching- Praxis bzw. im Rahmen von aufsuchenden Coachings im häuslichen Umfeld der Klienten ausgeübt werden.

Infos anfordern

Fernlehrgang "Psychologische/r Berater/in – Paar- und Familiencoach" im Überblick

Teilnahmevoraussetzungen Lebenserfahrung, Neugier, Offenheit, Freude am Umgang mit Menschen. Mindestalter: 23 Jahre. Mindestens ein mittlerer Bildungsabschluss. Die Teilnahme an diesem Lehrgang setzt voraus, dass Sie psychisch gesund sind. Sollten Sie zurzeit selbst in Therapie sein, benötigen wir eine Bestätigung Ihrer Therapeutin/Ihres Therapeuten, dass Sie die Verantwortung für die Teilnahme am Fernlehrgang und an den Präsenzseminaren selbst übernehmen können.

Lehrgangsbeginn

Jederzeit - 4 Wochen kostenlos testen

Lehrgangsdauer

19 Monate, wobei Sie wöchentlich etwa 10 Stunden benötigen.
Sie können jedoch auch schneller vorgehen oder sich Zeit lassen; die Regelstudienzeit dürfen Sie um 12 Monate kostenlos überschreiten.

Umfang des Studienmaterials

23 Studienhefte

Seminare

Zwei Präsenzseminare (Dauer: 5 bzw. 3 Tage). Die Teilnahme an den Seminaren ist Voraussetzung für den Erwerb des Zertifikats. Die Seminargebühren sind in der Lehrgangsgebühr enthalten.

Studienabschluss

Nach dem erfolgreichen Bearbeiten aller Einsendeaufgaben erhalten Sie das Abschlusszeugnis "Psychologische Beratung - Paar- und Familiencoaching". Es belegt Ihre erworbenen Fähigkeiten und Kenntnisse.

Teilnehmende, die an den Seminaren erfolgreich teilgenommen haben, erhalten das Zertifikat "Psychologische/r Berater/in - Paar- und Familiencoach". Auf Wunsch stellen wir Ihnen es Ihnen auch als international verwendbares ILS-Certificate in englischer Sprache aus.

Unterstützen Sie Menschen, ihre Beziehungen positiv zu gestalten

Die Paar- und Familienberatung hat sich in den letzten Jahren als gefragtes Beratungs- und Coachingfeld etabliert. Hierzu tragen unter anderem die veränderten Familienkonstellationen, die zunehmende Zahl alleinerziehender Eltern, Patchwork-Familien und multikultureller Verbindungen bei. Die Aufgaben eines Paar- und Familiencoaches liegen darin, zwei oder mehr Menschen beim Wunsch nach einem erfüllten, harmonischen Zusammenleben zu unterstützen, unbewusste Rollenkonflikte sowie Probleme in der Beziehung von Paaren oder Mütter bzw. Vätern und Kind zu erkennen und gemeinsam neue Wege zu entwickeln.

Umfassende Vorbereitung auf die Coachingpraxis

Der Lehrgang bietet Ihnen eine fundierte Grundlagenausbildung im Personal Coaching. Zum Inhalt gehört das gesamte Lernmaterial für die Ausbildung zum/zur "Psychologischen Berater/in - Personal Coach" plus darauf aufbauend: alles, was Sie für das professionelle Paar- und Familiencoaching benötigen. Sie lernen, eingefahrene Verhaltensmuster und Dynamiken aufzuspüren, die zu vielfältigen Konflikten führen können. Durch professionell durchgeführte Coachinggespräche, Förderung der familiären Kommunikation und verschiedene Angeboten zum Perspektivwechsel gelangen Ihre Klienten zu einem neuen gegenseitigen Verständnis.

Ebenso gehört aber auch das Erkennen eigener Grenzen zu den Lehrgangsthemen. Sie lernen anhand aktueller Beispiel aus der Praxis, wann weitere Experten hinzugezogen werden müssen und welche ethischen und rechtlichen Richtlinien für die Gründung einer Coaching-Praxis gelten.

Zwei Coaching-Seminare inklusive

Ihre Kenntnisse und Fertigkeiten vertiefen Sie in zwei Präsenzseminaren, die von erfahrenen Coachs geleitet werden. Nach der erfolgreichen Teilnahme an den Seminaren erhalten Sie ein Zertifikat, das unter anderem als Voraussetzung für eine Aufnahme in den Deutschen Fachverband Coaching (DFC) dient.

Dieser Lehrgang ist ideal für Sie, ...

  • wenn Sie umfangreiches psychologisches und beratendes Grundwissen plus eine Spezialisierung auf die Paar- und Familienberatung erwerben möchten, z. B. als Vorkurs für eine Zusatzausbildung in Psychotherapie oder um im privaten Umfeld Beziehungs- und/oder Familienkonflikte zu verstehen und zu lösen;
  • wenn Sie bereits im sozialen oder pädagogischen Bereich tätig sind und Ihre jetzige Aufgabe erweitern oder professionalisieren möchten;
  • wenn Sie bereits beratend und/oder therapeutisch tätig sind und Ihre Tätigkeit auf die Paar- und Familienberatung spezialisieren oder Ihr Beratungsspektrum damit erweitern möchten;
  • wenn Sie Ihre beratende Tätigkeit professionalisieren möchten, um eine selbstständige Beratungstätigkeit als Paar- und Familiencoach anzustreben.

Themenüberblick

Alle Inhalte des Lehrgangs "Psychologische/r Berater/in - Personal Coach", darüber hinaus:

Themen, Erwartungen, Therapieformen und Modelle des Paar- und Familiencoachings:

Hier werden die historische Entwicklung des Paar- und Familiencoachings sowie verschiedene Therapieformen und Modelle dargestellt. Daneben werden ein Überblick über die wichtigsten Themen und Erwartungen der Klienten und erste Einblicke in das professionelle Paar- und Familiencoaching geboten.

Coachingprozesse im Paar- und Familiensystem:

Wie sehen Coachingprozesse aus, an denen gleichzeitig mehrere Klienten beteiligt sind? Hier geht es um die wesentlichen Merkmale und Stationen in ausgewählten Coachings mit typischen Problemkonstellationen. Darauf aufbauend geht es um das praktische Vorbereiten und Begleiten von Coachingsitzungen mit mehreren Teilnehmenden, die in verschiedenen Beziehungen zueinander stehen.

Professionelles Paarcoaching in der Praxis:

Die Lernstichworte hier sind Paar-Beziehungen, Konstellationen, Orientierungsebenen und Entwicklungsaspekte. Darüber hinaus geht es um Einflüsse innerhalb und außerhalb der Paarbeziehung und die Zusammenhänge zwischen Problem, Ursache und systemischen Einflüssen. Auf diesem Wissen aufbauend, werden Sie sich anhand ausgewählter Situationen die ressourcenorientierte Stärkung von Paarbeziehungen und die Erarbeitung praktischer Lösungswege in der Paarberatung erarbeiten.

Professionelles Familiencoaching in der Praxis:

Die Phasen der Familienentwicklung sind hier eine wichtige Grundlage. Es geht um Elternschaft, Geschwister- und Mehrgenerationenbeziehungen. Hierzu werden Theorien und Analysemethoden im Familiencoaching erläutert und anhand konkreter Situationen aus der Coachingpraxis eingeübt. Ein wichtiger Aspekt ist hierbei das Erkennen von Problemstellungen, bei denen andere beratende, helfende oder unterstützende Institutionen aufgesucht werden müssen. Die Themen Schweigepflicht sowie ethische und rechtliche Richtlinien für die Gründung einer Coaching-Praxis runden den Lehrgang ab.

Ihre Vorteile

  • 4 Wochen kostenlos testen: Lernen Sie Ihre Studienunterlagen und Ihre persönlichen Fernlehrer kennen
  • Mit Zugang zum Online-Studienzentrum für vernetztes Lernen
  • Präsenzseminare (5 + 3 Tage) inklusive
Mobiles Online-
Studienzentrum
Studienhefte
auch digital
Individuelle
Lernstil-Beratung
Kostenlose
Webinare
4 Wochen kostenlos Wunschlehrgang testen!
vodel

Individuelle
Studienberatung

0800 123 44 77

(gebührenfrei) Mo. - Fr., 8-20 Uhr

© 1996 - 2020 ILS Fernstudium - Fernstudium beim ILS - Deutschlands größte Fernschule