38.000 offene Stellen

meldet eine aktuelle Studie für den IT-Bereich in Deutschland. Die Branche ist seit Jahren in einem Boom mit beachtlichen Zuwachsraten. Das Geschäft mit den Tablet-PC allen voran dem iPad ist nur die Spitze des Eisbergs. Insbesondere Spezialisten für die Softwareentwicklung werden gesucht. Wer sich für diesen Markt fit machen will, braucht eine gute Aus- bzw. Fortbildung. Angebote dazu gibt es im Fernunterricht unter www.ils.de.

Im Zeitraum von 2010 nach 2011 ist die Anzahl offener IT-Stellen um 10.000 gestiegen das ist eine Zunahme um 36%. Diese Ergebnisse der BITKOM-Studie beruhen auf einer Umfrage unter 1500 Geschäftsführern und Personalverantwortlichen. Diskutiert wird auch wieder der Fachkräftemangel in der ITK-Branche. Nachgefragt werden insbesondere Kompetenzen im Bereich Software-Entwicklung und Netzwerkadministration. "Die Auftragsbücher der Unternehmen sind gut gefüllt", sagt der BITKOM-Präsident Prof. Dieter Kempf. Dazu tragen auch Aufträge im Bereich neuer Technologien wie Cloud Computing bei.

wm

Mehr zum Thema

Ansprechpartnerin

Dörte Giebel
Öffentlichkeitsarbeit & Social Media
040 / 675 70 - 4004
aktuelles@ils.de
Dörte Giebel - Öffentlichkeitsarbeit & Social Media
Bestes Fernlehrinstitut 2020

Bestes
Fernlehrinstitut 2020

Das ILS wurde von FOCUS Money als "Bestes Fernlehrinstitut" ausgezeichnet.

Kostenlose Infos
anfordern

Fordern Sie jetzt das aktuelle Studienhandbuch mit über 200 Lehrgängen an!
Infos kostenlos anfordern
Bitte füllen Sie alle rot markierten Felder aus.
  

Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.