Fortbildung

Nach § 1 des Berufsbildungsgesetzes (BBiG) bezeichnet der Begriff Fortbildung die ergänzende und fortlaufende Ausbildung in einem erlernten Beruf. Qualifikationen, die bereits in einem Ausbildungsberuf erworben wurden, sollen erhalten, erweitert, der technischen Entwicklung angepasst oder so ausgebaut werden, dass ein beruflicher Aufstieg möglich wird; beispielsweise durch das Erlernen zusätzlicher Methoden oder die Ausbildung zum Meister oder Techniker. Viele Fortbildungen werden durch Verordnungen geregelt, und häufig muss das erlernte Wissen in Prüfungen nachgewiesen werden, z.B. vor der Industrie- und Handelskammer. Eine hierfür geeignete Lernmethode ist der Fernunterricht. Die flexible Zeiteinteilung und die Ortsungebundenheit erlauben es, auch anspruchsvolle und längere Fortbildungen parallel zu beruflichen und familiären Verpflichtungen zu absolvieren.

Lehrgangsangebot

Die passende Fortbildung für die eigene Karriere

Das Lehrgangsangebot des ILS umfasst über 200 staatlich zugelassene Fernkurse, darunter eine große Bandbreite maßgeschneiderter Aufstiegsfortbildungen in vielen Fachrichtungen. In den Meister- und Technikerlehrgängen sowie in zahlreichen kaufmännischen Lehrgängen werden die Studierenden gezielt auf öffentlich-rechtliche bzw. staatliche Prüfungen z.B. zum Fachwirt, zum Fachkaufmann oder zum Meister vorbereitet. Zu unseren Bildungspartnern gehören u.a. die Industrie- und Handelskammern (IHK), der Bundesverband für Sekretariat und Büromanagement (bSb), der TÜV Rheinland und die offiziellen Prüfungsstellen der Cambridge Certificates. Als Abschluss vieler weiterer ILS-Lehrgänge kann zusätzlich zum Zeugnis durch das Ablegen einer institutsinternen Prüfung das anerkannte ILS-Zertifikat erworben werden.

Auch Hochschulabschlüsse werden am ILS-Standort angeboten. Die vom ILS gegründete Euro-FH bietet Studiengänge mit den Abschlüssen Bachelor und Master per Fernstudium an.

Aktuell und praxisnah fortbilden

Das ILS-Lernmaterial überzeugt durch Aktualität, Verständlichkeit und einen durchgängigen Praxisbezug. Es ist so aufgebaut, dass die Studierenden ihr Fortbildungsziel in ihrem persönlichen Tempo und Zeitrahmen erreichen können, begleitet und betreut von persönlichen Fernlehrern. Zusätzliche Unterstützung bietet das ILS-PlusPrinzip mit einer Reihe attraktiver Services: Hierzu gehören kostenlose Webinare, digitale Studienhefte sowie Lernstil-Tests und umfassende Beratungsangebote. Besonders schätzen die Teilnehmer das Online-Studienzentrum, das die Organisation der Fortbildung mit vielen hilfreichen Extras ganz einfach macht – per Smartphone oder Tablet auch mobil.

Förderungsmöglichkeiten für die Fortbildung

Zahlreiche Fortbildungen können staatlich oder privat gefördert werden. Stichwörter sind hier Bildungsprämie, Bildungsgutschein, Meister-BAföG, Förderprogramme der Bundesländer und Begabtenförderung. Und weil die meisten Arbeitgeber die Qualifizierungswünsche ihrer Angestellten begrüßen, beteiligen sie sich häufig ebenfalls an den Fortbildungskosten. Manche Firmenchefs übernehmen die Lehrgangsgebühren sogar in voller Höhe. Beim ILS beantwortet ein persönlicher Ansprechpartner kostenlos und unverbindlich alle Fragen rund um Fortbildungsziele, Berufsqualifikationen und Möglichkeiten der Studienförderung.

ILS - Institut für Lernsysteme GmbH

Doberaner Weg 18 - 22
22143 Hamburg

Deutschlands größte Fernschule mit über
220 staatlich zugelassenen Fernlehrgängen

Bitte füllen Sie alle rot markierten Felder aus.
Infos kostenlos anfordern
  
Bewertung:  4,6 von 5
3045 Stimmen

Online-Anmeldung

Jetzt anmelden und Wunschlehrgang 4 Wochen kostenlos testen!

Jetzt anmelden ...
© 1996 - 2017 ILS Fernstudium - Fernstudium beim ILS - Deutschlands größte Fernschule