Mit Schreiben zum Erfolg

Wer heute vom Schreiben leben will, muss sich schon etwas einfallen lassen. Ghostwrither für Liebesbriefe ist so eine originelle Idee. Und wer sich für sein Manuskript nichts als Absagen von Verlagen einhandelt, findet eben andere Wege, ein Buch auf den Markt zu bringen.

Laura Nunziante stellt ihre Kreativität in den Dienst der Liebe. Sie schreibt Leuten Liebesbriefe, die sie noch nie gesehen hat. Fünf bis zehn Briefe verfasst sie jede Woche für Fremde, denen es schwer fällt, anderen ihre Liebe mitzuteilen; pro Seite verlangt sie ein Honorar von fünfzig Euro. Im Service enthalten ist ein maximal einstündiges Telefongespräch, das dem Informationsaustausch dient, wobei Gespräche mit Männern meistens nur zehn Minuten dauern.

Wie man auch ohne Verlag einen Bestseller schreibt, verrät hingegen Martina Gercke auf literaturcafe.de. Ihr Liebesroman "Holunderküsschen" hat sich beim Versandhändler Amazon bislang 30.000 Mal verkauft und ist damit das in diesem Jahr bestverkaufte eBook. Auch sonst können die traditionellen Verlage offenbar noch immer nicht damit umgehen — unter den zehn meistverkauften Kindle-eBooks befinden sich lediglich drei Verlagstitel.

hsk

Bitte füllen Sie alle rot markierten Felder aus.
Infos kostenlos anfordern
  

Online-Anmeldung

Jetzt anmelden und Wunschlehrgang 4 Wochen kostenlos testen!

Jetzt anmelden ...
© 1996 - 2017 ILS Fernstudium - Fernstudium beim ILS - Deutschlands größte Fernschule