Auch Umwege führen ans Ziel: Traumberuf Lehrerin

Irina Landrock (35) - Abitur

Irina Landrock
Irina Landrock

Irina Landrock wurde sehr jung Mutter und ist mit einem Minijob als Sekretärin ins Berufsleben gestartet - obwohl dies eigentlich nicht ihr Traumberuf war. Für ihr erstes Kind hatte sie mit 17 Jahren die Schule nach der 11. Klasse abgebrochen. Keine leichte Entscheidung, denn geprägt durch einige Jahre in Manila hatte die junge Frau bereits in Kindheitstagen ein starkes Bewusstsein für den Wert von Bildung entwickelt. Seitdem träumte sie auch davon, Lehramt zu studieren - ein Ziel, das ohne Abitur zunächst in weite Ferne gerückt war. Doch als ihre drei Kinder immer selbstständiger wurden und auch ihr Mann sie ermutigte, die eigenen Wünsche wieder mehr in den Vordergrund zu stellen, entschied die Wilnsdorferin sich, das Abitur mit einem Fernlehrgang beim ILS noch einmal in Angriff zu nehmen.

„Nur ein Fernkurs bot die Flexibilität, die nötig war, um Familie, Beruf und Lernen miteinander zu vereinbaren“, so Irina Landrock. „Ausschlaggebend für das ILS war zudem, dass hier zwei Prüfungstermine im Jahr angeboten wurden. So viel Flexibilität habe ich sonst nirgends gefunden.“ Fortan saß sie gemeinsam mit ihren Kindern über den Hausaufgaben und vermittelte ihnen ganz nebenbei, dass Lernen zum Leben dazugehört. Darüber hinaus wechselte sie in eine freiberufliche Tätigkeit als Nachhilfelehrerin und verdiente damit nicht nur Geld für die Familienkasse, sondern konnte zugleich wertvolle Erfahrungen für das Studium und ihren späteren Einsatz als Lehrerin sammeln. Parallel dazu arbeitete sie als Betreuungsperson in der örtlichen Grundschule und hinterließ dabei einen so positiven Eindruck, dass sie sicherlich jederzeit wieder im Team willkommen wäre.

Inzwischen hat Irina Landrock ihr Abitur mit einer sehr guten Note in der Tasche und konnte direkt ihr Wunschstudium aufnehmen: Grundschullehramt für Deutsch, Mathe, Sachunterricht und Bildungswissenschaften mit Förderpädagogik. „Im Studium profitiere ich natürlich sehr von der im Fernkurs trainierten Lerndisziplin“, stellt sie fest. Beim Studienpreis DistancE-Learning wurde Irina Landrock jetzt zudem als eine von drei Preisträgerinnen der Kategorie „Fernlernerin des Jahres“ geehrt - eine tolle Anerkennung!

Weitere Erfahrungsberichte:

Berufliche Perspektive dank Fernstudium
Erfolgreicher Neustart mit Zeichentalent
Ein neuer Job in der neuen Heimat
Mit neuestem Wissen in der Medienbranche fest im Sattel
Eine Foto-Spezialistin für den Zirkus
Mit Coaching-Know-how zur Führungskraft

Bitte füllen Sie alle rot markierten Felder aus.
Infos kostenlos anfordern
  

Online-Anmeldung

Jetzt anmelden und Wunschlehrgang 4 Wochen kostenlos testen!

Jetzt anmelden ...
Deutschlands größte Fernschule
5 mal Testsieger
Absolventenbewertung: 1.6
4 Wcohen kostemnlos testen
Interaktiver Online-Campus
© 1996 - 2017 ILS Fernstudium - Fernstudium beim ILS - Deutschlands größte Fernschule