Ausbildung zur Betreuungsassistentin - mehr als nur ein krisensicherer Job

Heike Heinz-Wittenberg (55) - Altenbetreuung - Betreuungskraft gemäß § 87b Abs. 3 SGB XI

Heike Heinz-Wittenberg
Heike Heinz-Wittenberg

Als Heike Heinz-Wittenberg vom neuen Pflegestärkungsgesetz hörte, das am 1. Januar 2015 in Kraft trat, war ihr Interesse sofort geweckt. Denn mit dem Gesetz sollten auch die Voraussetzungen geschaffen werden, rund 20.000 zusätzliche Betreuungskräfte in Deutschland anzustellen. "Da ich gerade einen unsicheren Mini-Job gekündigt hatte und sehr gerne mit Menschen zusammenarbeite, suchte ich nach einer Möglichkeit, einen der begehrten neuen Arbeitsplätze zu bekommen." Mit der Entscheidung für den Fernlehrgang "Altenbetreuung - Betreuungskraft gemäß § 87b Abs. 3 SGB XI" am ILS ließ sie ihren Traum Wirklichkeit werden.

Die gelernte Arzthelferin hatte nach einem Umzug inklusive Stadtwechsel Schwierigkeiten wieder in ihrem alten Job Fuß zu fassen. "Gerade in Krankenhäusern und Arztpraxen werden bevorzugt junge, dynamische Mitarbeiter gesucht", erklärt Heike Heinz-Wittenberg. "Erfahrung und Qualifikation kommen hier oftmals erst an zweiter Stelle." Doch davon ließ sich die 55-Jährige keinesfalls entmutigen. Mit ordentlich Ehrgeiz und dem klaren Ziel vor Augen, entschied sie sich, den Schritt in den krisensicheren Pflege- und Betreuungsbereich zu wagen. Dank der Flexibilität des Fernstudiums konnte sie ganz in ihrem eigenen Rhythmus lernen und sich die Bearbeitung der Studienhefte zeitlich frei einteilen. Durch ihre langjährige praktische Arbeit als Arzthelferin wie auch privaten Erfahrungen schloss sie den Fernlehrgang schließlich sogar in einer Rekordgeschwindigkeit von nur 3,5 Monaten erfolgreich ab. Die Ausbildung beinhaltete zudem zwei Praktika in Pflegeeinrichtungen - nach beiden erhielt Heike Heinz-Wittenberg jeweils ein Stellenangebot - das zweite nahm sie an.

Als Betreuungsassistentin ist sie inzwischen für die Gruppenangebote in einem Seniorenheim zuständig. Das im Fernlehrgang erlernte Wissen über die Betreuung pflegebedürftiger älterer Menschen kann sie täglich in ihrer Arbeit einfließen lassen. Dazu gehört unter anderem das Gedächtnistraining mit Demenzkranken, das ihr viel Freude bereitet. Ob sie sich einen weiteren Fernlehrgang vorstellen kann? "Auf jeden Fall. Denn lebenslanges Lernen ist mein Motto!"

Weitere Erfahrungsberichte:

Kreativität professionell in die richtigen Bahnen lenken
Den Herausforderungen der IT-Branche gerecht werden
Karrierechance genutzt: Von der Technik in die Personalabteilung
Beruflich und privat den Neuanfang gemeistert
Vom Maler und Lackierer zum Bautechniker mit Einserschnitt
Fit für die Coaching-Karriere nach dem Profisport

Bitte füllen Sie alle rot markierten Felder aus.
Infos kostenlos anfordern
  

Online-Anmeldung

Jetzt anmelden und Wunschlehrgang 4 Wochen kostenlos testen!

Jetzt anmelden ...
Deutschlands größte Fernschule
5 mal Testsieger
Absolventenbewertung: 1.6
4 Wcohen kostemnlos testen
Interaktiver Online-Campus
© 1996 - 2017 ILS Fernstudium - Fernstudium beim ILS - Deutschlands größte Fernschule