Kinder lesen gerne eBooks

Das Leseverhalten von Kindern bei eBooks und gedruckten Büchern ist Kern einer interessanten Studie, über die die US-Webseite Digital Book World berichtet. Das Ergebnis überrascht. Hingegen weniger überraschend sind die aktuellen Zahlen, wie viel Prozent der jüngeren Generation vernetzt sind.

Dass sich eBooks nicht negativ auf Kinder auswirken, die lesen lernen, ergab eine Studie, über die die Website Digital Book World berichtet. Danach bevorzugen Erstleser eBooks gegenüber gedruckten Büchern und sehen nicht ein, warum sie statt eines elektronischen Lesegeräts weitaus schwerer zu tragende Druckwerke in ihrer Schultasche mitschleppen sollten.

Wie sehr jüngere Generationen bereits vernetzt sind, zeigt eine neue Bitkom-Studie. So sind 78 Prozent der weiblichen und 70 Prozent der männlichen Internetnutzer Mitglied in einem sozialen Netzwerk wie Facebook, StudiVZ oder Xing, die vor allem genutzt werden, um E-Mails zu verschicken, mit Freunden zu chatten oder sich allgemein zu informieren.

hsk

Mehr zum Thema

Ansprechpartnerin

Dörte Giebel
Öffentlichkeitsarbeit & Social Media
040 / 675 70 - 4004
aktuelles@ils.de
Dörte Giebel - Öffentlichkeitsarbeit & Social Media
Bestes Fernlehrinstitut 2020

Bestes
Fernlehrinstitut 2020

Das ILS wurde von FOCUS Money als "Bestes Fernlehrinstitut" ausgezeichnet.

Kostenlose Infos
anfordern

Fordern Sie jetzt das aktuelle Studienhandbuch mit über 200 Lehrgängen an!
Infos kostenlos anfordern
Bitte füllen Sie alle rot markierten Felder aus.
  

Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.