Das Prinzip „Lebenslanges Lernen“ als Grundeinstellung

Marzel Heitmeyer (32) - Industriefachwirt (IHK)

Marzel Heitmeyer
Marzel Heitmeyer

Marzel Heitmeyer aus der Nähe von Osnabrück kann mit 32 Jahren bereits auf eine beeindruckende Weiterbildungskarriere zurückblicken, die ihm kontinuierlich neue Perspektiven eröffnet hat. Bisheriger Höhepunkt ist der Abschluss des Fernlehrgangs Industriefachwirt (IHK) beim ILS. Neben Fulltime-Job, Hausbau und Geburt des ersten Kindes absolvierte der erfahrene Fernlerner die umfangreiche Weiterbildung zwei Monate schneller, als es die Regelstudienzeit vorsah und meisterte die IHK-Prüfung souverän.

Damit schließt sich für den 32-Jährigen ein Kreis, denn der gelernte Industriekaufmann hatte sich nach dem Abschluss seiner Lehre zunächst in Richtung IT umorientiert und noch eine Ausbildung zum Fachinformatiker absolviert. Anschließend fing er in seinem Lehrbetrieb als Systemadministrator an und bildete sich beim ILS mit den beiden Fernlehrgängen „Netzwerkmanager und „Geprüfter Linux System-Administrator“ fachspezifisch weiter, bis er zum IT-Koordinator aufsteigen konnte. In dieser verantwortungsvollen Position ist Marzel Heitmeyer für abteilungsübergreifende Projekte – zum Beispiel die Einführung einer Unternehmens-Software, über die die Wertschöpfungskette des Betriebs gesteuert wird – verantwortlich. Dabei sind nicht nur seine fundierten IT-Kenntnisse wichtig, auch das kaufmännische Know-how aus seiner Grundausbildung hatte zu dieser Beförderung beigetragen. Von der Möglichkeit, beide Wissensgebiete miteinander zu verbinden, war der 32-Jährige direkt begeistert und qualifizierte sich daher mit dem Fernlehrgang zum „Industriefachwirt (IHK)“ gezielt für weitere Karriereschritte an der Schnittstelle zwischen IT und kaufmännischem Bereich.

Aber nicht nur seine hauptberufliche Karriere hat Marzel Heitmeyer per Fernunterricht auf Erfolgskurs gebracht: Ausgehend von seinem Engagement als Taekwon-Do-Trainer baute er sich mit verschiedenen Weiterbildungen auch ein zweites Standbein als „Ich-Stärkungstrainer“ auf. „Das Fernlernen ermöglicht mir, meine verschiedenen Interessen unter einen Hut zu bringen – für mich perfekt“, resümiert Marzel Heitmeyer. Für sein herausragendes Weiterbildungsengagement wurde er vom Fachverband Forum DistancE-Learning jetzt mit dem Studienpreis in der Kategorie „Fernlerner des Jahres“ ausgezeichnet.

Weitere Erfahrungsberichte:

Psychotherapie Susanne Helfrich
Informatiker Felix Eisenmenger
Angst Stressbewältigung Micaela Abel
Ausbildung zur Betreuungsassistentin - mehr als nur ein krisensicherer Job
Kreativität professionell in die richtigen Bahnen lenken

Bitte füllen Sie alle rot markierten Felder aus.
Infos kostenlos anfordern
  

Online-Anmeldung

Jetzt anmelden und Wunschlehrgang 4 Wochen kostenlos testen!

Jetzt anmelden ...
ILS Best-Preisgarantie
16 mal Testsieger
Absolventenbewertung: 1.6
Deutschlands größte Fernschule
Interaktiver Online-Campus
4 Wcohen kostemnlos testen
© 1996 - 2019 ILS Fernstudium - Fernstudium beim ILS - Deutschlands größte Fernschule